Logic Masters Deutschland e.V.

Anleitung zum Einstellen von Rätseln

Um Rätsel einstellen zu können müssen Sie eingeloggt sein, und diverse Angaben in Ihrem Benutzerprofil gemacht haben.

In Ihrem eigenem Interesse: Stellen Sie bitte vor dem Einstellen der Rätsel sicher, dass das eingestellte Material frei von Rechten Dritter ist! - Sie haften vollständig für etwaige Rechtsverstöße und das kann sehr schnell sehr teuer werden!

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, kann es losgehen. Bei den meisten Rätseln benötigen Sie Bilddateien. Diese können Sie unter Dateien hochladen auf den Server aufspielen. Sie erhalten dann bei Erfolg eine sechsstellige Kennung. Die folgenden Datenformate werden hierbei erkannt: PNG, JPEG, GIF, BMP, TIFF, XCF, PS und EPS. Wenn Sie Ihr Rätsel in einem anderen Datenformat vorliegen haben, müssen Sie dieses erst in eines dieser Formate konvertieren. Vorsicht: Sie können auch PDF-Dateien hochladen (für die Contest-Engine), aber diese können Sie im Portal nicht benutzen!!!

Apropos: Sie können beim Hochladen wählen, ob Ihre Datei 'geheim' oder 'öffentlich' sein soll. Letzteres bewirkt, dass Sie die Kennung Ihrer Datei auch anderen zur Verfügung stellen können. Damit können andere Teilnehmer Ihre Datei für eigenen Rätsel benutzen.

Auf der Seite Rätsel einstellen können Sie dann loslegen. Wählen Sie einen aussagekräftigen Namen an dem man Ihr Rätsel leicht identifizieren kann. Einfach nur "Sudoku" oder "Rundwegrätsel" ist eher unbefriedigend - geht aber natürlich, wenn Sie das unbedingt wollen.

Als nächstes geben Sie das Rätsel selber im HTML-Format ein. Wenn Sie sich mit diesem Format nicht auskennen, lesen Sie sich einfach die Tipp & Tricks unten auf dieser Seite durch, für die meisten Rätsel genügt das völlig.

Sie können hier auch die Bilder einbauen, die Sie hochgeladen haben. Geben Sie dafür <img:xxxxxx> ein, wobei Sie an Stelle von xxxxxx die Kennung des Bildes einfügen.

Als nächstes kommt die Beschreibung des Lösungscodes, sowie der Lösungscode selber. Bei den Tipp & Tricks finden Sie Hinweise, wie ein gut gewählter Lösungscode aussieht! Wichtig ist, der Code darf nur aus Buchstaben (keine Umlaute), Ziffern und den folgenden Sonderzeichen bestehen: ! $ % & / ( ) = \ + - * # ~ < > |. Die Buchstaben werden automatisch in Großbuchstaben umgewandelt und alle nicht erlaubten Buchstaben werden aus dem Lösungscode entfernt. (Gleiches geschieht übrigens auch, wenn die Löser ihren Lösungscode eingeben!)

Bei der Beschreibung des Lösungscodes können Sie übrigens wieder HTML verwenden. In der Regel macht es aber Sinn darauf zu verzichten, da dadurch die Seite meist nur unübersichlicher wird!

Weiterhin besteht die Möglichkeit, das Rätsel und die Beschreibung des Lösungscodes nochmal auf englisch zu wiederholen. Diese Version wird dann angezeigt, wenn ein Benutzer auf die England-Flagge am oberen Rand der Webseite klickt.

Wählen Sie nun aus, für wie schwer Sie ihr Rätsel halten. Diese Information gibt den Erstlösern einen Hinweis, auf was sie sich gefasst machen müssen. Nachdem die ersten fünf Löser den Schwierigkeitsgrad bewertet haben, wird Ihre Einschätzung nicht weiter verwendet.

Das Ausfüllen des nächsten Blocks ist nur notwendig, wenn Ihr Rätsel an einem festen Zeitpunkt aktiviert werden soll, beispielsweise um Mitternach am 1. April. Geben Sie dann hier den Zeitpunkt ein, ab dem das Rätsel angezeigt werden soll und wählen sie "Ja" aus. Bitte beachten Sie, dass Sie das Rätsel wie gewohnt auf der Rätselseite noch aktivieren müssen!

Zuletzt können Sie noch diverse Eigenschaften auswählen, die auf ihr Rätsel zutreffen. Diese werden auf der Rätselseite angezeigt und machen es den Rätsellösern einfacher, nach bestimmten Rätseln zu suchen. Achtung: Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Label zu viel verrät, dann lassen Sie es weg; das ist völlig legitim!

Haben Sie alles eingegeben, können Sie unbesorgt auf "Rätsel einstellen" klicken. Das Rätsel ist noch nicht aktiv, andere Teilnehmer können es also auch noch nicht sehen!

Gehen Sie nun auf die Rätselseite und schauen Sie sich das Ergebnis Ihrer Eingaben an. Wenn Sie damit zufrieden sind, können Sie das Rätsel aktivieren, indem Sie rechts im Kasten auf "Aktivieren" klicken. Sie können dort das Rätsel auch jederzeit wieder deaktivieren und bearbeiten.

Tipps & Tricks zum Rätseleinstellen

Zurück zur Übersicht

Hilfeseiten

Anmelden