Logic Masters Deutschland e.V.

Übungsrätsel LM-Quali 2021: Magnetschlange II

(Eingestellt am 14. April 2021, 20:21 Uhr von lupo)

Jede Magnetplatte des Diagramms ist entweder neutral (geschwärzt) oder geladen. Jede geladene Magnetplatte hat zwei Pole (+ und -). Zwei Hälften mit gleichen Polen dürfen nicht orthogonal benachbart sein. Die Zahlen links und oben geben an, wie viele Plus- und Minuspole in der entsprechenden Zeile oder Spalte vorkommen.

In das Diagramm ist außerdem eine Schlange einzuzeichnen, die sich selbst nicht berührt, auch nicht diagonal. Dabei zählt jede Magnetplattenhälfte als Feld, das von der Schlange belegt sein kann oder auch nicht. Die Vorgaben rechts und unten geben an, wie viele Felder der jeweiligen Zeile oder Spalte zur Schlange gehören.

Zusätzlich gilt: Die Schlange darf hintereinander höchstens zwei geladene Magnetplattenhälften durchlaufen.


Lösungscode: Die markierten Zeilen; ein X, falls das Feld von der Schlange belegt ist; andernfalls + und - für Plus und Minus, N für neutral.

Zuletzt geändert -

Gelöst von Jesper, ibag, Mjb99, r45, Luigi, Statistica, NikolaZ, zuzanina, zorant, CJK, AnnaTh, moss, xiao01wei, Zzzyxas
Komplette Liste

Kommentare

am 15. April 2021, 08:22 Uhr von Luigi
Die alten Klassiker gefallen mir immer noch am besten! Vielen Dank Lupo!

am 15. April 2021, 07:00 Uhr von r45
Sehr schöne Konstruktion, vielen Dank für den interessanten Sixpack. Hat mir riesigen Spaß gemacht.

am 14. April 2021, 22:03 Uhr von ibag
Danke für die schöne Serie! Hoffentlich kannst du bald mal wieder (vermeintlich) nicht an irgendwas teilnehmen. ;-))

Schwierigkeit:3
Bewertung:98 %
Gelöst:14 mal
Beobachtet:0 mal
ID:0005X3

Kombination aus mehreren Rätselarten Magnetplatten Schlange

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden