Logic Masters Deutschland e.V.

Wichtel 2018 (5): Japanische U-Bahn

(Eingestellt am 29. November 2019, 02:18 Uhr von wichtel)

Zu Weihnachten 2018 haben wieder ein paar eifrige Rätselfreunde und -freundinnen eine Wichtelrunde veranstaltet. Diese Rätsel werden nun in loser Folge im Portal veröffentlicht.

Der Oberwichtel war gerade dabei, die Wichtelgeschenke zusammenzutragen und zu sortieren. Da entdeckte er ein Stück Papier, das unter den Schachteln hervorlugte. Vorsichtig zog er es heraus und warf einen Blick darauf. Ah, ein Mitbringsel von seinem Sommerurlaub in Japan. Ein U-Bahn-Plan. Der Plan der Linie 2412. Den hatte er als Weihnachtswichtel unbedingt mitnehmen wollen. Was war denn da im Hintergrund? Mit dicken Linien waren die Haltestellen und Wege der U-Bahn eingezeichnet. Und darunter standen ja – Zahlen?! Aufgeregt schob er seine Lesebrille zurecht und schaute genauer hin: Der Hintergrund bestand aus den Ziffern 1 bis 9 – je einmal pro Zeile und Spalte. Da kam ihm eine Idee: Er schnappte sich einen Stift und ein Blatt Papier. Darauf zeichnete er ein 9x9-Kästchen großes Raster. Rechts und unterhalb notierte er, wie viele Wegstücke welcher Art bei der U-Bahn vorkamen. Genau so wie in einem normalen U-Bahn-Rätsel.

Links und oben schrieb er die Summen der Ziffern von Haltestelle zu Haltestelle vollständig und in der richtigen Reihenfolge auf, also die geraden Stücke entweder bis zum nächsten Knick oder bis zur nächsten Verzweigung bzw. Kreuzung. Dabei zählte er Ziffern auf geraden Stücken einfach, auf Ecken doppelt, auf T-Stücken dreifach und Ziffern auf Kreuzungen vierfach.

„Wunderbar“, murmelte er, als er das Rätsel faltete und in einen roten Briefumschlag mit 24 goldenen Sternen steckte, „jetzt schreibe ich noch „Frohe Weihnachten!“ dazu und dann kann das Geschenk pünktlich ausgeliefert werden“.



Lösungscode: Die Werte auf den beiden Hauptdiagonalen links oben und rechts oben beginnend.

Zuletzt geändert -

Gelöst von Joe Average, tuace, sf2l, ch1983, Thomster, rimodech, Alex, moss, ibag, zuzanina, Mody, Statistica, ManuH, dm_litv, r45, marcmees, CHalb, cornuto, Julianl, ropeko, ffricke, Zzzyxas
Komplette Liste

Kommentare

am 4. Dezember 2019, 10:27 Uhr von ffricke
Wo der Einstieg zu finden ist, war schnell klar, allerdings tat ich mich sehr schwer mit der anfänglichen Zahlenbelegung der Felder. Nach dieser ersten Hürde ließ sich das Rätsel sehr flüssig lösen. Danke für die schöne Konstruktion

am 2. Dezember 2019, 11:04 Uhr von CHalb
Tolle Idee, viel Rechenarbeit für mich und ich hatte viel Spaß dabei.

am 30. November 2019, 20:36 Uhr von ManuH
Sehr schön!

am 30. November 2019, 20:03 Uhr von Statistica
Superklasse!

am 30. November 2019, 16:04 Uhr von Mody
Großartiges Rätsel und wunderschön zu lösen

am 30. November 2019, 14:44 Uhr von ibag
Wie schön! Und wie so oft ist es mal wieder nahezu unmöglich, den Urheber zu erraten. ;-)))

am 29. November 2019, 20:03 Uhr von ch1983
Großartig, herzlichen Dank!

am 29. November 2019, 19:58 Uhr von Mody
Oh, Du hast recht, irgendwie habe ich Geraden und Ecken verwechselt. Vielen Dank, das könnte meinen Widerspruch erklären ;)

am 29. November 2019, 17:33 Uhr von zuzanina
@Mody: Müsste die letzte Summe nicht 3*3+2*4=17 sein?

am 29. November 2019, 17:14 Uhr von Mody
Habe ich die Regeln richtig verstanden?
Wenn im U-Bahn-Beispiel des Puzzle-Wiki in der zweiten Zeile die Ziffern 1234 wären, dann lauten die dazugehörigen Summen 9, 15, 13?

am 29. November 2019, 10:53 Uhr von tuace
Das kann ich bestätigen. Vielen Dank nochmal. :)

Zuletzt geändert am 29. November 2019, 10:29 Uhr

am 29. November 2019, 10:28 Uhr von Joe Average
Das durfte ich im Dezember Test-Lösen. Tolles Rätsel! Der/die Beschenkte hat sich mit Sicherheit drüber gefreut.

Schwierigkeit:4
Bewertung:100 %
Gelöst:22 mal
Beobachtet:0 mal
ID:00034A

Kombination aus mehreren Rätselarten U-Bahn Variante eines Standardrätsels

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden