Logic Masters Deutschland e.V.

Angling after Cell Division 2

(Eingestellt am 6. Januar 2019, 18:16 Uhr von Voyager)


Im Gitter dürfen Zellen je nach Art (Dreieck, Quadrat, Sechseck) und unabhängig von ihrer Ausrichtung auf die abgebildete Weise geteilt werden. Geteilte Zellen dürfen sich nicht berühren - auch nicht in einem Punkt. Eine durch Zellteilung geborene Zelle darf nicht weiter zerteilt werden. Wird eine Zelle geteilt, in der sich ein Fisch (symbolisiert durch den Buchstaben F) befindet, so wandert der Fisch in einen Teil der gleichen Zelle.

Die Zahlen außerhalb des Diagramms stellen Angler dar. Jeder Angler hat an seiner Angel eine Angelschnur, die durch senkrechtes Schneiden von Kanten die Zellen betritt und verlässt, bis sie einen Fisch erreicht. Die Zahlen geben die Anzahl der von der Angelschnur belegten Zellen inklusive der Zelle mit dem Fisch an. Jede Zelle muss von genau einer Angelschnur genau einmal benutzt werden.

Lösungscode: Zunächst beginnend oben links, dann im Uhrzeigersinn: für jeden Angler die Anzahl der Knicke seiner Schnur. Dann die Anzahlen der geteilten Dreiecke, Quadrate, Sechsecke. (Also insgesamt sieben Zahlen und sonst gar nichts.)


Gelöst von pokerke, Joe Average, ibag, jessica6, Luigi, pirx, ch1983, marcmees, ffricke, Mody, simorin, tuace, marsigel, Zzzyxas, jirk, moss, ManuH, dm_litv
Komplette Liste

Schwierigkeit:3
Bewertung:82 %
Gelöst:18 mal
Beobachtet:1 mal
ID:0002Y5

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden