Logic Masters Deutschland e.V.

Low Sums

(Eingestellt am 7. Februar 2018, 12:51 Uhr von Tprecht)

Gegeben ist ein quadratisches Gitter mit 9x9 Feldern. Ziel ist es, in jedes Feld eine Zahl von 1 bis 9 einzutragen, wobei in jeder Zeile und jeder Spalte jede Zahl nur einmal vorkommen darf. Die kleinen Voreinträge geben die Summe der (Lösungs-)Werte der horizontal und vertikal direkt angrenzenden Felder an, deren (Lösungs-)Werte kleiner sind als die des Feldes selbst. Salopp ausgedrückt: Die kleineren Zahlen füttern die Voreinträge der umliegenden größeren Zahlen.

Lösungscode: Zeile 3, gefolgt von Zeile 7

Zuletzt geändert am 7. Februar 2018, 14:10 Uhr

Gelöst von ch1983, rimodech, tuace, deu, Matt, zorant, Luigi, KlausRG, Statistica, Nothere, Toastbrot, sandmoppe, AnnaTh, adam001, CHalb, pokerke, Joe Average, marcmees, Zzzyxas, pirx, ffricke, pin7guin, mango, Mody, derwolf23, ibag, cornuto, sf2l, r45, HaSe, Rollo, flaemmchen, dm_litv, Uhu, moss, jessica6, Alex, ManuH, SP1, rob, Babsi, zuzanina, ildiko, jirk, swotty, Mars
Komplette Liste

Kommentare

am 13. Februar 2018, 13:09 Uhr von flaemmchen
Da hatte ich lange Zeit mich "Einzurätseln", aber dann fand ich es richtig gut :-))

PS: Nette Vorstellung!

am 10. Februar 2018, 17:24 Uhr von CHalb
Ja, das war ein in der Tat sehr erfreulicher Fall eines folgenreichen Missverständnisses :-). Für mich mindestens das dritte Mal, dass ich eine Anleitung nicht richtig verstehe und daraus neue Rätsel werden.

am 10. Februar 2018, 14:36 Uhr von Tprecht
Liebe Rätselfreunde! An dieser Stelle möchte ich mich gerne kurz vorstellen und Euch ein paar Hintergrundinformationen zu "Rooftops", "Low Sums" und "High Sums" geben. Ich bin freischaffender Designer im Bereich Spiele und Spielzeug und ein großer Freund von Logik-/Füllrätseln. Die "Rooftops" sind mein erster kleiner Exkurs als Rätselautor. Auf der Suche nach Feedback dazu bin ich auf die Logic Masters Deutschland aufmerksam geworden und habe in Christian einen tollen Ansprechpartner gefunden, der mir mit Rat und Tat beiseite stand. Aus einer klassischen Mißinterpretation meines ersten Anleitungstextes heraus sind wir dann gemeinsam auf die "Low Sums" gekommen - ein erfreuliches Abfallprodukt sozusagen... Der Entwicklungsschritt von den "Low Sums" zu "High Sums" war dann bloß noch eine kleine Regelumkehr und damit Formsache. Dennoch sind die "High Sums" der wohl spannendste Typus des Rätseltrios. Oder? Euer Feedback ist jederzeit gerne willkommen :)

Zuletzt geändert am 10. Februar 2018, 14:29 Uhr

am 10. Februar 2018, 14:27 Uhr von CHalb
Ich seh's als Variante zu Futoshiki, weil ich hier ähnlich denken muss wie beim Futoshiki. Aber eigentlich auch nicht Variante, sondern vielleicht eher Verwandte.

am 10. Februar 2018, 14:12 Uhr von flaemmchen
Dann verwirrt das Label ;.)

am 10. Februar 2018, 13:31 Uhr von berni
@flaemmchen: Nein, das ist nicht Futoshiki. Futoshiki ist Vergleichssudoku ohne Gebiete.

am 10. Februar 2018, 13:24 Uhr von flaemmchen
Heisst diese Rätselart Futoshiki?
Im Puzzlewiki habe ich was anderes gefunden.

am 7. Februar 2018, 14:10 Uhr von Tprecht
Labels geändert

am 7. Februar 2018, 14:10 Uhr von Tprecht
Labels geändert

Schwierigkeit:2
Bewertung:85 %
Gelöst:46 mal
Beobachtet:0 mal
ID:0002QJ

Neuartiges Rätsel Variante eines Standardrätsels

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden