Logic Masters Deutschland e.V.

Wichtel 2016 (11): Frohe Weihnachten!

(Eingestellt am 1. Oktober 2017, 22:00 Uhr von wichtel)

Zu Weihnachten 2016 haben wieder ein paar eifrige Rätselfreunde und -freundinnen eine Wichtelrunde veranstaltet. Diese Rätsel werden nun in loser Folge im Portal veröffentlicht.

„Hohoho!", rief der Weihnachtsmann im Vorbeifliegen, bevor er und die Rentiere samt seinem Schlitten aus dem Blickfeld verschwanden. Eine Rolle Papier mit einer roten Schleife segelte langsam zu Boden. Die Helfer aus der Weihnachtswerkstatt hoben sie auf und sahen sich ratlos an. Da hörten sie hinter sich den Oberwichtel husten. „Ah, da ist ja das gesuchte…", er wurde von einem Hustenanfall geschüttelt. „Wichtelrätsel", ergänzte er, nachdem er wieder Luft bekam. „Dann schauen wir mal! – Wisst ihr, ich hatte mit ganz normalen Japanischen Summen begonnen, mit Ziffern von 1 bis 9. Aber dann habe ich solche Kopfschmerzen bekommen, dass ich krank ins Bett musste. Und damit das Rätsel trotzdem pünktlich ausgeliefert werden kann, hat der Weihnachtsmann es für mich fertig erstellt."

Der Oberwichtel nahm das Blatt und studierte es aufmerksam. „Wie besprochen", murmelte er vor sich hin, „für jeden Buchstaben steht eine Ziffer von 0 bis 9. Gleiche Buchstaben für gleiche Ziffern und verschiedene Buchstaben für verschiedene Ziffern. Dann ist ja alles gut."

Ein vorwitziger Wichtel lugte ihm über die Schulter: „Das sind aber 11 verschiedene Buchstaben!" „Oh je! Dann müssen zwei Buchstaben für dieselbe Ziffer stehen. Diese kann in manchen Zeilen und Spalten doppelt vorkommen – natürlich nicht in einzelnen Summen! Und die Buchstaben, die mehrfach in ‚Frohe Weihnachten' vorkommen, sind nicht doppelt. Auch mal eine spannende Variante…", schniefte der Oberwichtel. „Auf jeden Fall wünsche ich Frohe Weihnachten und viel Spaß beim Rätseln!"



Lösungscode: Die beiden Hauptdiagonalen links oben und rechts oben beginnend, - für Schwarzfelder

Zuletzt geändert -

Gelöst von Joe Average, Luigi, pandiani42, ch1983, tuace, Zzzyxas, ManuH, flaemmchen, r45, ildiko, pirx, ibag, matter, zorant, AnnaTh, Alex, ffricke, dm_litv, Mody, jirk
Komplette Liste

Kommentare

am 9. August 2018, 14:33 Uhr von Mody
Es hat mich nicht losgelassen :)
Ich hatte viel Spaß dran...

am 29. Oktober 2017, 09:41 Uhr von ibag
Nochmal gelöst: Einfach genial!

am 29. Oktober 2017, 08:31 Uhr von ibag
Für mich hat sich die Fragerei gelohnt. Matter hat mir einen wunderschönen und durchaus machbaren Lösungsschritt gezeigt, den ich übersehen hatte.

Es geht also ohne T&E und ist ein wunderwunderschönes Rätsel!!!!

am 26. Oktober 2017, 12:20 Uhr von matter
Es geht ohne Probieren.

am 26. Oktober 2017, 08:27 Uhr von Statistica
Mal keinen Stress. Kann ja sein, dass es einen logischen Weg gibt. Für mich persönlich sind nur Eure beiden (ibag und r45) Bermerkungen, dass Ihr ihn nicht gefunden habt, ein klarer Hinweis darauf, dass ich ihn auch nicht finden werde. Es geht ja um persönliche Vorlieben. T&E ist ja auch ein logischer Weg, eine Lösung zu finden, allerdings macht mir das weniger Spaß. Ich setze mich aber trotzdem mal ran :-)).

am 25. Oktober 2017, 18:55 Uhr von r45
Ich muss mich wohl für meinen Kommentar entschuldigen. Es war eine ernst gemeinte Frage, die ich aber verdeckt hätte stellen sollen.

Da ich kein Freund von langen Fallunterscheidungen bin, sollte es eigentlich keinen Hinderungsgrund geben, dass Rätsel zu lösen.

Zuletzt geändert am 25. Oktober 2017, 08:15 Uhr

am 25. Oktober 2017, 08:14 Uhr von ibag
Halt halt ... Das Rätsel ist über weite Strecken sehr sehr schön, und man braucht sehr tüftelige Argumente für einige Ecken, die supertoll Spaß machen! Ich glaube die Kommentare von r45 und mir klingen so, als sei es von vorne bis hinten eine Geschichte zum Durchprobieren, aber so ist es nicht ...

Bei mir wars so, dass ich eine Sache nach vielen tollen logischen Überlegungen auf 3 Zweige eingrenzen konnte, und ich konnte nicht logisch erschließen, welcher der richtige ist. Dann hab ich beschlossen, eben alle drei "für ernst" anzugehen, auf eigenem Ausdruck, und einer davon ging durch, dass es ein Genuss war. Wahrscheinlich laufen die anderen sehr schnell vor die Wand, das hab ich nun nicht probiert.

Also bitte: Nicht das Rätsel weglegen, es ist schon klasse!

am 24. Oktober 2017, 15:00 Uhr von Statistica
Ja. Schade. Prinzipiell OK, aber nichts für mich. Die Rätselidee an sich finde ich sehr reizvoll. Aber ich denke, so macht es mir persönlich keinen Spaß.

Zuletzt geändert am 24. Oktober 2017, 14:19 Uhr

am 24. Oktober 2017, 13:28 Uhr von Joe Average
Das Testlösen liegt schon lange zurück, aber ich meine, dass ich damals auch an ein oder zwei Stellen längere Fallunterscheidungen benötigt habe, von denen nur eine zum Schluss aufging.

EDIT: Habe meinen Emailverkehr mit dem Wichtel nochmal nachgelesen. Es war so wie geschildert, wobei ich damals unsicher war, ob ich bloß einen logischen Schritt übersehen habe oder es tatsächlich nur mit Fallunterscheidung aufging.

Zuletzt geändert am 24. Oktober 2017, 12:57 Uhr

am 24. Oktober 2017, 12:56 Uhr von tuace
Ich habe hier auch keinen komplett logischen Weg gefunden und an 2-3 Stellen etwas bis einiges an T&E gebraucht. Insgesamt hielt es sich im Rahmen, kann mir aber auch vorstellen, dass es an anderen Stellen angesetzt auch richtig mühsam sein kann.

am 24. Oktober 2017, 12:18 Uhr von Statistica
Also ich glaube, wenn ibag und r45 keinen logischen Weg gefunden habe, setze ich mich nicht erst ran... :-(

Zuletzt geändert am 23. Oktober 2017, 11:22 Uhr

am 23. Oktober 2017, 11:19 Uhr von ibag
Bei meinem Loesungsversuch von letzter Woche kam ich toll logisch voran. Allerdings hatte ich eine Vorgabenzahl falsch aufgeschrieben. ;-) Jetzt mit den richtigen Vorgaben hab ich auch keinen logischen Weg gesehen. Der aussichtsreichste Fall war der richtige, den anderen bin ich nun nicht mehr nachgegangen. - Ich wuerde auch gerne wissen ob es einen logischen Weg gibt.

am 19. Oktober 2017, 19:30 Uhr von Luigi
@ibag: Das kommt mir bekannt vor. Ich habe mehrere Abläufe gebraucht.

am 17. Oktober 2017, 08:35 Uhr von r45
Da ich den logischen Weg leider nicht gefunden habe, würde dieser mich sehr interessieren. Irgendetwas scheine ich übersehen zu haben.

am 16. Oktober 2017, 23:07 Uhr von ibag
Wirklich ein tolles Gefühl, wenn man die vorletzte Möglichkeit endlich ausgeschlossen hat. Wenn man dann aber die letzte Möglichkeit ebenfalls ausgeschlossen hat verliert sich das wieder. ;-) Damit also auf ein Neues ... Ich hab aber schon sehr sehr viel dazugelernt, es macht also noch Spaß!

am 12. Oktober 2017, 19:49 Uhr von Joe Average
@ildiko,
Ja, absolut richtig.

am 12. Oktober 2017, 17:52 Uhr von flaemmchen
Wow, was für ein Brocken!!

am 10. Oktober 2017, 15:32 Uhr von ManuH
Geniales Rätsel! :)

am 5. Oktober 2017, 10:17 Uhr von Luigi
@marcmees: correct

am 5. Oktober 2017, 08:50 Uhr von Luigi
@marcmees: There are exactly two letters which have to be replaced by the same number. This number may appear twice in a row or column but not within the same sum.
For all other letters the old rule applies: Different letters are replaced with different numbers.

Zuletzt geändert am 3. Oktober 2017, 19:29 Uhr

am 3. Oktober 2017, 19:29 Uhr von Joe Average
@sf2l: Yes

@flaemmchen: Beides Ja. (für die Fragenanteile vor "oder")

am 2. Oktober 2017, 22:17 Uhr von Luigi
@Joe Average: Vielen Dank

am 2. Oktober 2017, 20:44 Uhr von Joe Average
Das letzte Zeichen Deines Codes ist falsch. Überprüf noch mal die untere linke Ecke des Rätsels, ob Da wirklich alle Vorgaben erfüllt sind.

am 2. Oktober 2017, 19:26 Uhr von Luigi
Ich brauche 9 Monate, Joe 9 Stunden....
Das dachte ich zumindest als er als erster Leser eingetragen wurde.

Ich war zwischenzeitlich felsenfest davon überzeugt, dass Wichtel irgendeinen -ganz persönlich für mich- Wichteleffekt eingebaut haben muss.

Danke Joe für den Versuch mich wieder aufzubauen, auch wenn ein Wochenende noch lange kein dreiviertel Jahr ausmacht.

am 2. Oktober 2017, 15:43 Uhr von Joe Average
Auch die Weihnachtswerkstatt schickt ihre neu entwickelten Geschenke zur Stiftung Warentest.... und die hatten in der Vorweihnachtszeit nur ein verlängertes Wochenende Zeit um das Rätsel zu prüfen, bevor es ausgeliefert werden musste.

am 2. Oktober 2017, 07:53 Uhr von flaemmchen
Das macht ja Mut ;-))

am 1. Oktober 2017, 22:05 Uhr von Luigi
Für dieses Wahnsinns Wichtelrätsel habe ich fast 9 Monate gebraucht. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für dieses Meisterwerk!

Schwierigkeit:5
Bewertung:92 %
Gelöst:20 mal
Beobachtet:2 mal
ID:0002OO

Japanische Summen Kryptorätsel Variante eines Standardrätsels

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden