Logic Masters Deutschland e.V.

Sudoku & Magnetplatten (6x6)

(Eingestellt am 13. Juni 2016, 15:20 Uhr von RobertBe)

Schreibe die Ziffern von 1-6 in das Diagramm. In jeder Zeile, Spalte und jedem grau bzw. weiß markierten 2x3-Block kommt jede Ziffer genau einmal vor.

Zusätzlich ist das Diagramm in Magnetplatten eingeteilt. Die Zahlen oberhalb und links des Diagramms geben an, wie viele positive bzw. negative Pole in der jeweiligen Zeile oder Spalte vorkommen. Positiv geladene Pole beinhalten gerade Ziffern (246), negative Pole ungerade Ziffern (135). Neutrale Platten können beliebige Kombinationen enthalten (beide Ziffern gerade, beide ungerade, eine gerade/eine ungerade). Positiv geladene Pole können weder waagrecht noch senkrecht an andere positiv geladene Pole angrenzen. Dasselbe gilt für negativ geladene Pole.

Anmerkung: Positiv geladene Pole dürfen an neutrale Platten mit geraden Ziffern angrenzen!



Lösungscode: Sudoku: Zeile 4 und Spalte 5; Magnetplatten Zeile 4 und Spalte 5 (12x +, - or N)

Zuletzt geändert am 13. Juni 2016, 17:11 Uhr

Gelöst von ch1983, pin7guin, moss, CHalb, pokerke, ibag, Zzzyxas, zorant, Joe Average, mango, Luigi, Statistica, derwolf23, tuace, Uhu, zuzanina, sandmoppe, saskia-daniela, Rollo, Laje6, r45, KlausRG, marcmees, ... Mody, Babsi, sf2l, ffricke, uvo, Matt, Lohnecke, ildiko, Toastbrot, marsigel, jirk, lutzreimer, skywalker, bereolosp, Nothere, Saskia, Mars, Joo M.Y, rimodech, jessica6, Julianl, swotty, Mathi
Komplette Liste

Kommentare

am 23. Juni 2016, 22:42 Uhr von pin7guin
@skypper: Die Zeilen 2, 5 und 6 stimmen komplett.

am 14. Juni 2016, 19:32 Uhr von r45
Nice!
Bei der Anmerkung fehlt m.E.: "Negativ geladene Pole dürfen an neutralen Platten mit ungeraden Ziffern angrenzen!"

am 13. Juni 2016, 17:11 Uhr von RobertBe
Auch die Lösungscode übersetzt

am 13. Juni 2016, 17:09 Uhr von RobertBe
Übersetzung auf Deutsch, Vielen Dank Pin7guin!

Schwierigkeit:1
Bewertung:81 %
Gelöst:63 mal
Beobachtet:1 mal
ID:0002FE

Kombination aus mehreren Rätselarten Magnetplatten Sudoku

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden