Logic Masters Deutschland e.V.

Übermorgen ist Ostern

(Eingestellt am 25. März 2016, 05:00 Uhr von ibag)

Antimagnetschlange

Das Diagramm zeigt ein Antimagnetplatten-Rätsel, bei dem die Platten größtenteils noch eingezeichnet werden müssen. Jede Platte bedeckt zwei Felder und ist entweder neutral oder besteht aus einem positiven und einem negativen Pol. Unterschiedlich geladene Pole verschiedener Platten dürfen sich nicht orthogonal berühren. Die Zahlen links und oben geben an, wieviele Plus- und Minuspole in der jeweiligen Zeile oder Spalte liegen.

Weiterhin ist in das Diagramm eine Schlange einzuzeichnen, die sich nicht selbst berührt, auch nicht diagonal. Anfang und Ende der Schlange sind gegeben. Die Zahlen unten und rechts geben an, wieviele Schlangenglieder in der jeweiligen Zeile oder Spalte liegen.

Die Schlange darf sich auf ihrem Weg durch die Antimagneten nicht zu sehr aufladen: Addiert man die Ladungen fortlaufend, so dürfen sie nie kleiner als -3 und nie größer als +3 sein.

Lösungscode: Die Ladungen der vorletzten Spalte, +, - oder N. Dann die Länge der längsten Schlangensequenz für jede Spalte von links nach rechts.

Zuletzt geändert am 26. Mai 2017, 17:11 Uhr

Gelöst von zuzanina, rob, Joe Average, Dandelo, moss, dm_litv, Luigi, ch1983, tuace, pokerke, AnnaTh, Krokofant, r45, Alex, pin7guin, zorant, Mody, Zzzyxas, ffricke, matter, ildiko, CHalb, jimrity
Komplette Liste

Kommentare

am 17. April 2017, 00:31 Uhr von jimrity
Was für ein schönes Rätsel! :) Vielen Dank!

...Hätte mich nur nicht am Ende verzählen brauchen und dann lauter Kreativlösungen durchzuprobieren. :P

am 10. Mai 2016, 19:22 Uhr von CHalb
Ganz toll! Ich glaube, so wie ich hier vorangekommen bin, bin ich sonst bei Antimagnetplatten nicht vorgegangen. Da hab ich was gelernt.

am 11. April 2016, 14:27 Uhr von Mody
Ganz großartig, und die Schlange war ziemlich friedfertig :)

am 2. April 2016, 11:54 Uhr von pin7guin
Klasse! Hat (lange... :-) ) großen Spaß gemacht!

am 31. März 2016, 10:50 Uhr von Alex
Ganz geniales Rätsel! Meine Schluderei hat mir hier langen Rätselspass gesichert.

am 30. März 2016, 15:46 Uhr von Krokofant
Uiuiui, das war hartnäckig mir gegenüber... aber schön :)

am 29. März 2016, 07:12 Uhr von AnnaTh
Und noch mal toll!

am 27. März 2016, 00:16 Uhr von RALehrer
Sometimes hope (that the info was there) can trump obviousness when given a reason to...

am 26. März 2016, 08:36 Uhr von ibag
Ja, genau. Man braucht die Ostereier, um das Rätsel zu lösen.

am 25. März 2016, 20:54 Uhr von ibag
Lösungscode gekürzt, Tippfehler beseitigt

am 25. März 2016, 16:12 Uhr von Luigi
Soll heißen, dass das Rätsel noch nicht lösbar ist, wir aber übermorgen im Portal Eier suchen dürfen ? :-))))))

am 25. März 2016, 15:46 Uhr von ibag
@zorant: Yes, no.

Zuletzt geändert am 26. März 2016, 11:25 Uhr

am 25. März 2016, 15:44 Uhr von ibag
Sorry, I believed it is rather obvious that some information is still missing.

am 25. März 2016, 15:07 Uhr von RALehrer
Do you mean to say the eggs are just decoration? (Or should there be a mystery icon?)

am 25. März 2016, 15:04 Uhr von zorant
Can a snake going through the neutral magnet? When a snake enters a tile is it must take both halves of the tiles?

Zuletzt geändert am 25. März 2016, 14:43 Uhr

am 25. März 2016, 14:43 Uhr von ibag
Hi RALehrer, did you notice the title? In Germany it is a tradition, that people get eggs as presents at eastern. ;-)

You are right about the snake.

am 25. März 2016, 14:22 Uhr von RALehrer
What of the colored ovals? I had initially assumed that same color means same number, but, for example, there are two green ovals, but they have different shades, and there is only one red oval and one pink etc...

Also A/E are the beginning/end of the snake?

Zuletzt geändert am 25. März 2016, 09:04 Uhr

am 25. März 2016, 08:00 Uhr von Luigi
Ich nehme an, gleiche Eierfarbe ersetzt gleiche Zahl, unterschiedliche Farbe bedeutet auch unterschiedliche Zahl?

Schwierigkeit:3
Bewertung:96 %
Gelöst:23 mal
Beobachtet:1 mal
ID:0002DW

Magnetplatten Schlange

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden