Logic Masters Deutschland e.V.

Kropki Magnetplatten III

(Eingestellt am 12. Januar 2014, 07:30 Uhr von tuace)

Fülle das Diagramm mit magnetischen und neutralen Platten. Die Magnetplatten besitzen alle zwei Pole, + und -, während die neutralen Platten alle schwarz sind. Zwei Hälften mit gleichen Polen dürfen nicht orthogonal benachbart sein, und in jeder Zeile und Spalte befindet sich mindestens ein Pol.

An den Rändern sind Ziffern von 0 bis 6 einzutragen, welche die Anzahl der Plus- und Minuspole in den jeweiligen Reihen angeben. Steht ein schwarzer Kreis zwischen zwei Feldern, muss die eine Ziffer stets das Doppelte der anderen Ziffer sein, steht ein weißer Kreis, müssen sich die Ziffern stets um genau 1 unterscheiden. Befindet sich kein Kreis zwischen den Feldern, darf keine der beiden Eigenschaften zutreffen.

Lösungscode: Die Ziffern der Minuszeile am oberen Rand von links nach rechts, gefolgt von der Gesamtzahl der neutralen Platten.

Zuletzt geändert am 1. Juli 2014, 02:36 Uhr

Gelöst von Semax, pirx, Alex, Mody, ManuH, zorant, ibag, Luigi, Statistica, matter, relzzup, ch1983, Babsi, kiwijam, RALehrer, fridgrer, rob, AnnaTh, dm_litv, pin7guin, ildiko, lupo, zuzanina, Zzzyxas, Quetzal
Komplette Liste

Kommentare

am 30. August 2016, 14:41 Uhr von pin7guin
Hat Spaß gemacht! - Und es ist erstaunlich, wie viele Informationen ein paar vorhandene und fehlende Kreise liefern. :-)

Zuletzt geändert am 23. Januar 2014, 22:00 Uhr

am 23. Januar 2014, 21:59 Uhr von ibag
Mal wieder ganz großartig! Vielen Dank!

Das Zählen der neutralen Platten fand ich recht schwierig, aber zum Glück ist der Lösungscode an dieser Stelle redundant ... ;-)

am 13. Januar 2014, 18:35 Uhr von Alex
schoene Raetselnuss!

Schwierigkeit:5
Bewertung:99 %
Gelöst:25 mal
Beobachtet:2 mal
ID:0001TX

Magnetplatten Variante eines Standardrätsels

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden