Logic Masters Deutschland e.V.

Geschenk für pin7guin: Kropki-U-Bahn unter Kropki-Hochhäusern

(Eingestellt am 6. September 2013, 00:00 Uhr von Zzzyxas)

In die erste Abbildung sind Hochhäuser der Höhen 1 bis 9 einzutragen, so daß in jeder Zeile und jeder Spalte jede Höhe genau einmal vorkommt. Die Hinweise geben dabei an, wie viele Häuser in der Zeile bzw. Spalte aus der entsprechenden Richtung gesehen werden können, ein Haus kann gesehen werden, wenn alle Häuser davor kleiner sind.

Unter den Hochhäusern befindet sich ein U-Bahn-Netz, wobei sich unter jedem Hochhaus genau ein Streckenabschnitt oder ein Leerfeld befindet. Das U-Bahn-Netz ist in die zweite Abbildung einzutragen, die Hinweise geben an, wie oft der entsprechende Streckenabschnitt in der Zeile bzw. Spalte vorkommt.

In der dritten Abbildung ist für die Streckenabschnitte angegeben, wie oft sie unter den Hochhäusern einer bestimmten Höhe vorkommen.

Für alle Hinweisfelder gelten die normalen Kropki-Regeln, wenn also zwischen zwei Feldern ein weißer Punkt steht haben die Hinweiszahlen die Differenz 1, bei einem schwarzen Punkt ist eine der Zahlen das Doppelte der anderen. Steht zwischen zwei Feldern kein Punkt, gilt keine der beiden Eigenschaften.






Lösungscode: Die beiden Hochhaus-Hauptdiagonalen, erst von links oben nach rechts unten, dann von rechts oben nach links unten.

Zuletzt geändert am 16. Oktober 2015, 08:58 Uhr

Gelöst von matter, Alex, ibag, pirx, r45, Mody, Babsi, Statistica, zorant, relzzup, Luigi, tuace, ch1983, kiwijam, pwahs, SilBer, AnnaTh, zuzanina, Joe Average, sandmoppe, Resu, pin7guin, dm_litv, pandiani42, ManuH
Komplette Liste

Kommentare

am 13. August 2016, 13:26 Uhr von pin7guin
Vielen, vielen herzlichen Dank für _sehr_ viele schöne Stunden mit diesem grandiosen Rätsel! Danke für alle Ermutigung und Aufmunterung zwischendurch an Gabi und Florian.
Und: Ich habe es in weniger als 3 Jahren gelöst... ;-)

am 13. September 2014, 07:40 Uhr von AnnaTh
Dieses Rätsel hat mich die ganze Urlaubswoche beschäftigt, eins der schwersten, die ich bisher gelöst habe, und so schön, dass ich es immer wieder hervorholen musste.

am 3. Juli 2014, 21:41 Uhr von SilBer
Ich finde es leider nirgends, sonst könnte ich es verlinken... 42 Gefangene, alle in Einzelzellen (aber am Anfang einmal Absprache möglich), Raum mit 2 Hebeln, je 2 Positionen. Immer einer geht rein und muss genau einen betätigen. Ziehen der Gefangenen MIT Zurücklegen. Alle werden begnadigt, wenn irgendwann einer sagt "jetzt waren alle mindestens einmal in dem Raum". Ausgangsposition der Hebel unbekannt.

am 3. Juli 2014, 13:52 Uhr von Zzzyxas
Was denn für ein Gefangenenproblem?

am 3. Juli 2014, 09:02 Uhr von SilBer
Cooler Artikel... Das hatte ich vorgestern auch! Da habe ich nämlich Bernis Gefangenenproblem gelöst *stolz*, indem ich Stefan erklärt habe, warum meine erste Idee nicht funktioniert... Aber wir kommen von diesem Rätsel hier ab...

am 3. Juli 2014, 08:07 Uhr von Statistica
http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cber_die_allm%C3%A4hliche_Verfertigung_der_Gedanken_beim_Reden

am 2. Juli 2014, 22:26 Uhr von ibag
Wahrscheinlich so eine Art Rätsel-Unschärferelation: Man kann den Denkfehler und den Grund für den Denkfehler nicht gleichzeitig aufschreiben. ;-)

am 2. Juli 2014, 22:24 Uhr von ibag
"Egal, wie viele Stunden ich vorher etwas probiert habe - sobald ich irgendwo verkünde, dass es nicht geht, finde ich kurz danach meinen Denkfehler. Eine sonderbare Sache..."

Das kennen wir doch alle, oder? Kaum will man erklären, warum es nicht geht, dann gehts. ;)))

am 2. Juli 2014, 22:06 Uhr von SilBer
Puh. Das hat mich ungefähr so viele Anläufe gekostet wie Manhattan, und jedesmal habe ich gedacht, falls es diesmal nicht klappt, fange ich aber nicht nochmal an... :) Wahnsinn, wie man sich sowas ausdenken kann!

am 2. Juli 2014, 19:44 Uhr von SilBer
Danke!! - Aber komischerweise habe ich es jetzt geschafft, ohne Widerspruch deutlich weiter zu kommen. Irgendwie stand da immer eine 1, wo anscheinend eine 4 hin musste. So gehts mir immer: Egal, wie viele Stunden ich vorher etwas probiert habe - sobald ich irgendwo verkünde, dass es nicht geht, finde ich kurz danach meinen Denkfehler. Eine sonderbare Sache... LG Silke

am 2. Juli 2014, 10:41 Uhr von Statistica
Ich müsste die Lösung noch haben, falls Bedarf...

am 2. Juli 2014, 09:51 Uhr von ibag
Ich hab die Loesung nicht mehr. Aber schreib gerne als PM wie Du zum Widerspruch kommst.

am 2. Juli 2014, 09:07 Uhr von SilBer
Kann mir jemand weiterhelfen? Ich komme immer wieder bei dem gleichen Widerspruch an (und zwar auf gar nicht gleichen Wegen...). Ich darf in den nächsten Stunden nicht an den Computer, aber danach...? LG Silke

am 16. Juni 2014, 05:07 Uhr von kiwijam
Ouch! I think that took me about 10 hours total. Painful but good.

am 2. Mai 2014, 12:59 Uhr von ch1983
Wow, das war heftig ;-)

am 18. April 2014, 11:13 Uhr von tuace
Ziemlich atemberaubende Angelegenheit! :D

am 11. November 2013, 17:36 Uhr von zorant
This task is too hard, but at the same time is awesome. However, I do not like all this hard work

am 28. September 2013, 22:35 Uhr von Statistica
Wow. Lange nicht mehr so viel Zeit mit einem Rätsel verbracht. Ganz klasse! Das kommt in meine persönliche Galerie! Vielen, vielen Dank!!

am 18. September 2013, 14:51 Uhr von Mody
Sieben Anläufe bis zur Lösung, aber jeder einzelne war großes Rätselvergnügen :).

am 18. September 2013, 05:02 Uhr von r45
Eindeutig eine ibag-Wertung, also 6 Sterne. Man wird für das Reindenken regelrecht belohnt, eine irre Konstruktion.

am 14. September 2013, 14:39 Uhr von pirx
Eine riesige Konstruktion. Am Ende habe ich nur noch gestaunt, dass das alles aufgeht. Aber sauschwer ist's schon...

am 14. September 2013, 10:29 Uhr von ibag
@pin7guin: Na klar!

am 14. September 2013, 10:27 Uhr von pin7guin
Noch eine Rückversicherung: Zwischen zwei Nullen steht jeweils ein schwarzer Punkt?

am 9. September 2013, 08:50 Uhr von ibag
Was für ein wahnsinniges Rätsel! Beeindruckend! Und ich hab viel Neues über U-Bahnen gelernt. Tolles Geburtstagsgeschenk.

am 8. September 2013, 15:54 Uhr von Alex
superschwer und supertoll! Da hat der pin7guin aber ein klasse Geschenk bekommen.
Herzlichen Glueckwunsch!!

am 8. September 2013, 00:40 Uhr von kiwijam
Hmm, difficult!
I have half the U-Bahn clues, but nothing for the Hochhäuser.

am 6. September 2013, 10:07 Uhr von Zzzyxas
@pin7guin: Nein im inneren des Hochhauses und der U-Bahn sind grundsätzlich keine Punkte angegeben, nur bei den Hinweisfeldern.

am 6. September 2013, 00:44 Uhr von pin7guin
Nur zur Rückversicherung: Sind im Inneren des HH-Rätsels auch alle Kropkipunkte gegeben?

am 6. September 2013, 00:42 Uhr von pin7guin
Wow, das sieht aber spannend aus! Vielen Dank für die tolle Überraschung!
- Da muss ich ja meine Gäste heute Abend bald verabschieden, damit ich mich an meine Geburtstagsrätsel setzen kann... ;-)

Schwierigkeit:5
Bewertung:98 %
Gelöst:25 mal
Beobachtet:2 mal
ID:0001S9

Hochhäuser Kombination aus mehreren Rätselarten Kropki U-Bahn

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden