Logic Masters Deutschland e.V.

Glückwunsch von der ganzen Rasselbande (2)

(Eingestellt am 20. April 2013, 05:20 Uhr von ibag)

Nach etwa einer Stunde - der Elbschiffer, Hein und die quietschenden Hexominos sind mittlerweile gegangen, und Paul Tardus ist bereits beim zweiten Bier angelangt - kommen die Schüler wieder aus dem Arbeitszimmer, den Außerirdischen samt Sohn und Enkel im Schlepptau. Stolz übergeben sie Paul Tardus drei Rätseldiagramme mit Kryptorätseln. Paul Tardus ist hoch zufrieden mit den Ergebnissen seiner Koordinationsarbeit.

Allerdings hält seine Zufriedenheit nur etwa 5 Sekunden lang an. "Ja, seid Ihr denn noch bei Trost?" schreit er seine Schüler an, "Ihr habt ja dem Außerirdischen und seiner durchgeknallten Sippschaft das Erstellen der Krypto-Rätsel überlassen! Wisst Ihr denn nicht, dass die immer irgendein unbekanntes Zahlensystem verwenden, womöglich noch jeder ein anderes?"

Das ist natürlich sehr unhöflich den außerirdischen Gästen gegenüber. Glücklicherweise gehört sehr lautes Reden bei diesen zum guten Ton, und "durchgeknallt" fassen sie als Ausdruck höchster Anerkennung auf. Deshalb lächeln sie geschmeichelt bei Paul Tardus' Ausbruch. Dann verabschieden sie sich, steigen in ihr vor dem Fenster geparktes Ufo und fliegen davon. Paul Tardus bleibt mit den Schülern alleine zurück.

Diese sind nun etwas kleinlaut, und Paul Tardus schimpft weiter: "Was habt Ihr Euch denn nur dabei gedacht? Ihr könnt von Glück sagen, dass wenigstens bei den Magnetplatten das Zahlensystem keine Rolle spielt. Aber was um alles in der Welt habt Ihr eigentlich die ganze Zeit getrieben? Tragt Ihr denn gar nichts zu dem Geschenk für Mody bei?"

"Doch, natürlich", erwidert Alina. "Wir dachten, Mody möchte bestimmt wissen, wie alt dieser Elbschiffer und der Lotse Hein eigentlich sind. Deshalb haben wir die beiden ausgefragt, während Sie von den quietschenden Hexominos abgelenkt waren. Sie wissen, dass wir gut im Ausfragen sind, Ihr Alter haben wir ja schon vor einiger Zeit aus Ihnen herausbekommen."

"Oh, wie alt die beiden sind, wollte ich auch schon immer mal wissen. Das ist bei diesen Seebären ganz schwer einzuschätzen. Dann schießt mal los, aber keine Lügen, wenn ich bitten darf", sagt Paul Tardus gespannt.

Alina beginnt: "Die Summe des Alters vom Elbschiffer, von Hein und von Ihnen ist größer als 140 und kleiner als 150."

Benedikt unterbricht sie: "Auf jeden Fall ist Hein jünger als Sie, und der Elbschiffer ist älter als Sie, aber weniger als doppelt so alt wie Hein."

Cecile meint: "Hein ist genau um eine durch 7 teilbare Zahl jünger als der Elbschiffer."

Daniel ergänzt: "Ja, und zieht man vom Doppelten Ihres Alters das Alter des Elbschiffers ab, dann erhält man eine durch 5 teilbare Zahl."

Elisa fügt hinzu: "Und der Elbschiffer und Hein zusammen sind mindestens 90 und höchstens 100 Jahre alt."

"Hm", sagt Paul Tardus, "ich weiß noch nicht, wie alt die beiden sind, aber ich kann auch einen Hinweis beisteuern: Das Alter des Elbschiffers ist keine Primzahl."

Die Schüler grinsen. "Dachten wir uns schon, dass Ihnen das auffällt. Übrigens könnten Sie das Alter der beiden bestimmen, wenn wir Ihnen verraten würden, welchen Rest die Differenz zwischen dem Quadrat des Alters des Elbschiffers und dem Alter des Elbschiffers beim Teilen durch 3 hat."

"Ah", strahlt Paul Tardus, "dann weiß ich jetzt, wie alt die beiden sind. Und noch besser: Mody weiß es auch!"

Lösungscode: Das Alter vom Elbschiffer und von Hein.

Zuletzt geändert -

Gelöst von Alex, Zzzyxas, moss, pokerke, MiR, ch1983, Luigi, saskia-daniela, zhergan, pin7guin, Mody, r45, deu, Hansjo, Rollo, StefanSch, ildiko, ManuH, majkll, zorant, ffricke, joyal, kiwijam, rimodech, flaemmchen, SilBer, relzzup, Babsi, Joe Average, tuace, AnnaTh, dm_litv
Komplette Liste

Kommentare

am 20. April 2013, 10:13 Uhr von Alex
Herzlichen Glueckwunsch zum Geburtstag Mody! Wie schoen dass wir alle beschenkt werden:D

Schwierigkeit:3
Bewertung:83 %
Gelöst:32 mal
Beobachtet:2 mal
ID:0001OU

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden