Logic Masters Deutschland e.V.

Unendliches Rundwegrätsel

(Eingestellt am 29. Januar 2012, 14:51 Uhr von immi)

Das Problem mit den meisten Rätseln ist, dass sie irgend wann fertig gelöst sind. Hier ist mal ein Rätsel, das dieses Problem nicht hat: ein unendliches Rundwegrätsel.

pdf-Version mit höherer Auflösung

Die Regeln sind die üblichen: Zeichne einen Rundweg entlang der Kanten ein, der sich nirgends selbst berührt oder kreuzt. Die Zahlen in den Feldern geben an, wie viele der benachbarten Kanten vom Rundweg benutzt werden. Insgesamt benutzt der Rundweg unendlich viele Kanten (sonst könnte er nicht alle Zahlfelder berühren), so dass es Ansichtssache ist, ob man ihn noch "geschlossen" nennt. Am Beispiel sieht man aber, dass der Weg durchaus geschlossen aussieht, wenn man ihn alleine anschaut.

Die Buchstaben in den Feldern sind für das Rätsel unwichtig. (Sie sind nur für den Lösungsschlüssel da.)


Ein Rätsel...

... und seine Lösung,...

... die, alleine betrachtet, durchaus geschlossen aussieht.

Anmerkung: In der Mitte ist das Rätsel möglicherweise schlecht zu erkennen, wenn der Drucker/Bildschirm, den man benutzt, keine unendliche Auflösung hat. Glücklicherweise besteht das Rätsel aus lauter gleichen Ringen, so dass es reicht, wenn man den äußersten Ring erkennen kann. Als Lösungshilfe hier nochmal eine vergrößerte Version:

Lösungscode: Bestimme zunächst, wie viele "wichtige" Ringe es gibt. All die Ringe, bei denen die Lösung noch nicht periodisch ist, sind wichtig, und von dem periodischen Anteil ist das erste Mal auch wichtig; die Wiederholungen im periodischen Teil sind die unwichtigen Ringe. (Im Beispiel wird die Lösung ab dem 2. Ring periodisch; der 2. und 3. Ring bilden das erste Auftreten der Periode. Also sind die drei äußersten Ringe wichtig; anderes Beispiel: Wenn die Lösung aus Ringen A, B, B, A, B, A, B, A, ... besteht, dann sind die ersten vier Ringe wichtig.)

Der Lösungscode besteht aus einer Folge von Zahlen, die angeben, wie viele Kanten an den Buchstabenfeldern in den wichtigen Ringen zum Rundweg gehören: als erstes kommen der Reihe nach (von außen nach innen) die Zahlen für das Feld A, dann die für das Feld B, etc. (Insgesamt sind es also acht mal so viele Zahlen, wie es wichtige Ringe gibt).

Im Beispiel wäre der Lösungsschlüssel "221 101" (Leertaste optional).

Zuletzt geändert am 14. Februar 2012, 11:37 Uhr

Gelöst von CHalb, rob, lupo, Luigi, Alex, jirk, matter, zorant, relzzup, Quetzal
Komplette Liste

Kommentare

am 24. März 2012, 16:06 Uhr von jirk
Tolles Rätsel, mein persönlicher Favorit im ganzen Rätselportal!

Zuletzt geändert am 18. Februar 2012, 13:43 Uhr

am 17. Februar 2012, 20:39 Uhr von Alex
Super, und noch dicke unter der 3 Wochengrenze geschafft :D
Mal sehen wie lange ich nun davon traeumen werde...
Ich vergass zu fragen: wie konstruiert man so ein Monster ueberhaupt?

am 14. Februar 2012, 11:37 Uhr von immi
Link zu einer hochauflösenden pdf-Version hinzugefügt

am 6. Februar 2012, 22:23 Uhr von lupo
Also was soll ich sagen: nicht nur unendlich, auch unbeschreiblich! Und ja, nachdem man am Anfang so gut wie gar keinen Ansatzpunkt sieht, ist alles ohne T&E (wohl aber mit einigen Trugschlüssen und Widersprüchen) lösbar - zumindest wenn man achtzügige Varianten im Schach im Kopf durchrechnen kann ;-)
Genial konstruiert!

am 6. Februar 2012, 12:59 Uhr von CHalb
ibag, es ist ja auch erst gut eine Woche rum ;-).

am 6. Februar 2012, 12:52 Uhr von ibag
Boah, Glueckwunsch, lupo! Mich hat beinahe schon wieder der Mut verlassen ...

am 30. Januar 2012, 15:43 Uhr von Statistica
"Das Problem mit den meisten Rätseln ist, dass sie irgend wann fertig gelöst sind.". Also DAMIT hatte ich noch nie ein Problem. Aber ein 'unendliches Rätsel' ist ja auch mal was...

am 29. Januar 2012, 19:05 Uhr von ibag
Ja, das passt. 3 Wochen hatte ich dafür auch so ungefähr eingeplant. ;-))

Zuletzt geändert am 29. Januar 2012, 19:07 Uhr

am 29. Januar 2012, 19:02 Uhr von CHalb
(Entrüstet:) Aber ibag! Wie kommst du darauf? Ich wollte gerade schreiben: Nicht, dass jemand denkt, ich hab dieses irre Rätsel in 5 Stunden gelöst. Tatsächlich habe ich dafür seit Beginn des Jahres über 3 Wochen gebraucht (inkl. Fehlversuchen) und jetzt musste ich endlich ausprobieren, ob der Lösungscode tatsächlich zu meiner Lösung und deren Verständnis passt.

Zuletzt geändert am 29. Januar 2012, 18:58 Uhr

am 29. Januar 2012, 18:57 Uhr von ibag
@CHalb: Du schummelst ja! ;-)

am 29. Januar 2012, 14:59 Uhr von hopppe
"In der Mitte ist das Rätsel möglicherweise schlecht zu erkennen, wenn der Drucker/Bildschirm, den man benutzt, keine unendliche Auflösung hat."
:-)

Schwierigkeit:5
Bewertung:N/A
Gelöst:10 mal
Beobachtet:9 mal
ID:0001A8

Rundweg Variante eines Standardrätsels

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden