Logic Masters Deutschland e.V.

3D JapaSumino + 3

(Eingestellt am 6. Dezember 2011, 20:25 Uhr von Luigi)

3D JapaSumino + 3

Die drei Raster sind drei übereinanderliegende Ebenen bestehend aus Würfeln. Die oberste Ebene ist das obere Raster; die unterste Ebene ist das untere Raster.

In diesen Raum ist ein kompletter Satz 3D Pentominos zu platzieren. Innerhalb einer Ebene dürfen sich verschiedene Pentominos nicht berühren, auch nicht diagonal.

Unterschiedliche Pentominos dürfen nicht direkt aufeinanderliegen. Das Berühren mit einer oder mehreren Kanten oder Ecken auf verschiedenen Ebenen ist erlaubt.

Zusätzlich sind in diesem Raum drei "fremde", bisher unbekannte Pentominoteilchen einzutragen.
Nach dem Platzieren der Pentominos sind alle Pentominofelder für das Lösen der nun entstandenen Japanischen Summenrätsel als Schwarzfelder zu betrachten.

Für die drei Rätsel gilt: Trage in jede Zeile und jede Spalte Zahlen zwischen 1 und 8 ein, sodass sich in keiner Spalte und keiner Zeile eine Zahl wiederholt. Darüber hinaus dürfen gleiche Zahlen niemals an der gleichen Position in einem der Raster stehen.

Die Zahlen oben und links sind japanische Summenangaben. Allerdings sind diese nicht unbedingt in der richtigen Reihenfolge angegeben.

Die Zahlen rechts und unten geben die belegten Blöcke der uns bekannten Pentominos an. Die Fremdlinge sind hier nicht berücksichtigt.

Dieses Rätsel ist ohne T&E lösbar.


Lösungscode: Die 4. Zeile der oberen Ebene von links nach rechts, dann die 2. Spalte der mittleren Ebene von oben nach unten und schließlich die 4. Zeile der unteren Ebene von links nach rechts. Dabei bitte S für Schwarzfeld eintragen.

Zuletzt geändert am 7. Dezember 2011, 20:07 Uhr

Gelöst von zuzanina, pokerke, rimodech, Anke76, Laje6, ibag, dm_litv, sandmoppe, Danielle, Alex, ffricke, martin1456, ManuH, rob, ch1983, pin7guin, PRW, zorant, MiR, Mody, Babsi, Thomster, hopppe, cornuto, joyal, fratercula, flooser, pirx, Saskia, matter, RALehrer, AnnaTh, kiwijam, flaemmchen, CaGr, tuace, Zzzyxas, Statistica, ildiko, moss, Matt
Komplette Liste

Kommentare

am 16. Dezember 2013, 21:33 Uhr von pirx
@RALehrer:
That's correct: bottom and right clues represent the number of black boxes, not counting the "alien" ones.

Obviously, you have problems to translate the instructions. So I'll try to give the remaining rules in english:
- Different pentominos may not touch each other within one level, not even diagonally. However, they may share one or more corners/edges in different levels, i.e. pentominos must not piling up.
- The left and top numbers give the sums, but not necessarily in correct order (they are given in increasing sequence).

I hope that helps you enough to solve this really nice puzzle.

am 16. Dezember 2013, 15:46 Uhr von RALehrer
Wait - are you saying that the bottom and right clues do not represent the number of pentominos, but instead the number of black boxes? (not counting the "alien" ones)?

Zuletzt geändert am 16. Dezember 2013, 11:56 Uhr

am 16. Dezember 2013, 11:50 Uhr von pirx
@RALehrer:
Imagine that you have solved the three Japanese sums. Then there are some black boxes that separate the sums in the individual levels. Connect each five black boxes to form a pentomino, which may touch one level, two levels or three levels, and it may touch the ground or not.
Note that the clue numbers in the right column and the bottom row don't count the black boxes of the "truly" 3-D pentominos, but only the black boxes of the 12 known pentominos, i.e. there are more black boxes than the clues sum up.

am 15. Dezember 2013, 23:26 Uhr von pirx
@RALehrer:
You have to use a complete set of 12 2-D pentominos (each of height 1), plus 3 more that are "truly" 3-D.
All pentominos (12+3) may extend to more than one level.

am 6. April 2012, 23:09 Uhr von cornuto
Tolle Serie.

am 5. April 2012, 20:32 Uhr von hopppe
Uups...da hab ich wohl das Rätsel verwechselt!

am 5. April 2012, 09:13 Uhr von CHalb
Nanu, vor einem Jahr angefangen? Wie denn das ;-)?

am 4. April 2012, 22:24 Uhr von hopppe
Endlich...endlich!
Vor einem Jahr angefangen und unterwegs immer mal wieder Fehler eingebaut...aber heute habe ich ihn erlegt!

Sehr schönes Rätsel!

Danke Peter!

am 15. Dezember 2011, 22:25 Uhr von pin7guin
Ich "durfte" auch dieses zweimal machen, da ich unterwegs einen Fehler eingebaut hatte...
Wann gibt es eine Fortsetzung? :-)

am 9. Dezember 2011, 20:22 Uhr von Danielle
Ich mag Japanische Summen, da lasse ich mich nicht mal von Pentominos abschrecken. ;-) Beide Rätsel haben mir sehr gut gefallen! Danke dafür!

am 9. Dezember 2011, 10:46 Uhr von sandmoppe
Ich liebe diese Rätselart.

am 9. Dezember 2011, 00:26 Uhr von ibag
Das hat Spaß gemacht!

am 7. Dezember 2011, 19:55 Uhr von Luigi
Die Fremdlinge...

am 7. Dezember 2011, 17:01 Uhr von ibag
"Der Fremdling ist hier nicht berücksichtigt." - Ich nehme mal an, damit sind alle drei Fremdlinge gemeint?

Zuletzt geändert am 7. Dezember 2011, 14:49 Uhr

am 7. Dezember 2011, 14:49 Uhr von zuzanina
Sehr schön! Hat Spaß gemacht!! :-)

am 7. Dezember 2011, 07:45 Uhr von Luigi
Die Zahlen am rechten und unteren Rand der unteren Ebene wurden korrigiert.

Zuletzt geändert am 7. Dezember 2011, 07:46 Uhr

am 7. Dezember 2011, 00:41 Uhr von pokerke
I really like these puzzles, but I think there is something wrong with the numbers on the right and bottom. They should sum to 60 each, right? The bottom ones sum to 59, the right ones to 58, because in the last puzzle the sum is not even equal.

@Kim: This actually a very wise idea to sum up all numbers to verify that the sums are correct. Thank you for checking!

am 6. Dezember 2011, 22:26 Uhr von Luigi
Rechtschreibung korrigiert

Schwierigkeit:4
Bewertung:98 %
Gelöst:41 mal
Beobachtet:2 mal
ID:00018D

Japanische Summen Pentominorätsel Variante eines Standardrätsels

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden