Logic Masters Deutschland e.V.

Verflixtes ABCtje

(Eingestellt am 28. September 2011, 16:55 Uhr von ibag)

Lösungscode: Die größtmöglichen Zahlenwerte der "knapp-daneben"-Buchstaben von XYLOPHON.

Zuletzt geändert am 26. Mai 2017, 19:24 Uhr

Gelöst von uvo, PRW, dm_litv, Mody, Alex, zuzanina, ManuH, lupo, ildiko, AnnaTh, Luigi, rimodech, MiR, pokerke, ffricke, zorant, flaemmchen, RobertBe, Babsi, fratercula, StefanSch, Hansjo, joyal, flooser, matter, marsigel, sandmoppe, r45, pin7guin, ch1983, Joe Average, Rollo, tuace, Statistica, pandiani42, sf2l, Ragna
Komplette Liste

Kommentare

am 11. September 2015, 17:19 Uhr von tuace
So wie das Verzwickte ebenso super und super logisch. Mir hat es sogar noch einen Tacken besser gefallen, weil sich die Verwirrung in Grenzen hielt. :)

am 10. Juli 2015, 03:02 Uhr von Rollo
Was für ein gigantischer stundenlanger Rätselspaß! An das verzwickte ABCtje (16P) trau ich mich trotzdem noch nicht ran.

am 21. April 2014, 12:09 Uhr von pin7guin
Einfach klasse! Und wenn man sich dieses verflixte Rätsel genau anschaut, lässt es sich tatsächlich prima und logisch lösen. :-)

am 5. Februar 2014, 22:48 Uhr von r45
Unglaublich schön, das darf man einfach nicht (ungelöst) liegen lassen.

am 3. Oktober 2011, 17:38 Uhr von AnnaTh
Hat sehr viel Spaß gemacht - vor allem bei 25 Grad im Garten :-) Urlaubsfeeling!

am 3. Oktober 2011, 07:19 Uhr von Mody
@Claudia
Es passieren ja keine "Ersetzungen", sondern die Buchstaben sind einzeln für sich knapp daneben. Deshalb kann für SU auch TT stehen.

am 3. Oktober 2011, 00:21 Uhr von pin7guin
Ich komme mit einer weiteren Verständnisfrage: Wenn ich "SU" als Summe habe, kann es dann auch "TT" sein? Oder müssen gleiche Buchstaben immer gleich und verschiedene immer verschieden ersetzt werden? (Ich vermute Nein, will aber sichergehen...)

am 2. Oktober 2011, 19:26 Uhr von ibag
Ja, die Zahlenwerte sollen einzeln eingegeben werden, nicht als Summe. Und es soll immer der Wert des größeren der Nachbarn eingegeben werden.

Zuletzt geändert am 2. Oktober 2011, 19:17 Uhr

am 2. Oktober 2011, 19:17 Uhr von ildiko
Na sowas! Der von Ihnen eingegebene Lösungscode ... ist falsch!
Tja. Meine Lösung ist ja auch eine"toroidale" Lösung.
Habe ich das richtig verstanden, dass der Lösungscode z.B. bei 1, 2 und 3 als "123" eingegeben wird und nicht als 6?

am 1. Oktober 2011, 00:19 Uhr von Rollo
Hätte ich bestimmt gefragt, war mir gleich aufgefallen, aber ich komme noch nicht dazu. Freue mich schon auf die Knobelei :-).

Zuletzt geändert am 30. September 2011, 19:50 Uhr

am 30. September 2011, 17:31 Uhr von ibag
Ich hatte immer die Frage erwartet, ob A und Z benachbart sind (die Antwort wäre gewesen "Nein, natürlich nicht!"). Aber wenn niemand fragt gibts halt auch keine Antwort. ;-)

am 30. September 2011, 16:35 Uhr von Alex
genau, macht es nur sehr langwierig, speziell wenn man nach dem naechsten logischen Schritt sucht und sich nicht in Fallunterscheidungen verwickeln will :D

am 30. September 2011, 16:28 Uhr von Realshaggy
Aber das produziert doch kein unlösbares Rätsel, es macht es höchstens noch ein bißchen schwerer, und schlimmstenfalls mehrdeutig. Oder sehe ich das falsch?

am 30. September 2011, 16:25 Uhr von Alex
Genial! Hat sehr viel Spass gemacht (und auch sehr lange, bis ich die dumme Idee aufgegeben habe das Alphabet unbedingt toroidal darzustellen 8-/)

am 30. September 2011, 09:28 Uhr von Mody
Was für eine großartige Konstruktion.
Aus einer Anleitung ein logisch lösbares kniffeliges ABC-Tje zu erstellen, ist eine Riesenleistung :)

am 30. September 2011, 06:12 Uhr von dm_litv
Great puzzle!

am 29. September 2011, 00:37 Uhr von ibag
Natürlich stimmt die Interpretation von Rollo und uvo.

am 28. September 2011, 23:48 Uhr von ibag
Oh, danke!

am 28. September 2011, 23:28 Uhr von uvo
Großartiges Rätsel!

am 28. September 2011, 21:50 Uhr von uvo
@Rollo: Oder YX = 4.

am 28. September 2011, 21:47 Uhr von Rollo
Ich verstehe es so: XY=4 bedeutet, dass WX=4 oder WZ=4 oder YZ=4. Ist das zu abwegig?

am 28. September 2011, 20:36 Uhr von pin7guin
Um mal einen Knoten in meinem Hirn loszuwerden: Würde da XY=4 dastehen, dann wäre X=1 und Y=3 (oder umgekehrt). Da aber die Buchstaben knapp daneben sind, müsste X=2 sein (da Null nicht geht). Und dann könnte Y nicht mehr 2 sein, sondern ist 4? - Und es könnte ebenso eine Summe geben mit XY=8 (aus 3+5)?

am 28. September 2011, 18:09 Uhr von Mody
Was für eine tolle Idee.
Auf dieses Rätsel freue ich mich richtig :)

am 28. September 2011, 17:40 Uhr von ibag
Gestaltung verändert

am 28. September 2011, 17:38 Uhr von CHalb
Au Backe!

Schwierigkeit:4
Bewertung:95 %
Gelöst:37 mal
Beobachtet:1 mal
ID:00015M

ABCtje Knapp daneben

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden