Logic Masters Deutschland e.V.

Kursfahrt nach Berlin

(Eingestellt am 15. August 2011, 09:00 Uhr von ibag)

Der Hamburger Mathematik- und Lateinlehrer Paul Tardus hat bei seinen Schülern nicht umsonst den Spitznamen "die faule Socke". Auch die Berlinfahrt mit seinem ohnehin schon winzigen Mathematik-Leistungskurs macht er sich so bequem wie möglich. "Carpe diem" gibt er seinen fünf Schülern mit auf den Weg - womit er meint, dass er sich in der "Ständigen Vertretung" ein oder zwei Kölsch genehmigt, während seine Schüler eine beliebige Auswahl der folgenden sieben Sehenswürdigkeiten besichtigen sollen:

Brandenburger Tor (B), Berliner Dom (D), Gendarmenmarkt (G), Hackesche Höfe (H), Museumsinsel (M), Reichstag (R), Staatsoper unter den Linden (S).

Als sich die Schüler später in der "Ständigen Vertretung" einfinden, geben sie folgende Berichte ab:

Alina:
Jeder von uns hat mindestens eine Besichtigung gemacht.
Der Berliner Dom wurde am seltensten besichtigt.
Cecile war nicht am Reichstag.
Benedikt hat doppelt so viele Besichtigungen gemacht wie Daniel.
Die Hackeschen Höfe und die Museumsinsel wurden nicht gleich oft besichtigt.

Benedikt:
Ich habe mehr Besichtigungen gemacht als Daniel.
Elisa war auf der Museumsinsel.
Kein Junge war an der Staatsoper.
Cecile hat weniger Besichtigungen gemacht als Daniel.
Ich war mit Daniel und Elisa am Reichstag.

Cecile:
Alina war nicht am Brandenburger Tor.
Genau drei von uns haben die Staatsoper besichtigt.
Alina hat von uns allen die meisten Besichtigungen gemacht.
Das Brandenburger Tor wurde am häufigsten besichtigt.
Elisa hat doppelt so viele Besichtigungen gemacht wie ich.

Daniel:
Elisa war an der Staatsoper oder in den Hackeschen Höfen.
Cecile und Benedikt haben zusammengenommen so viele Besichtigungen absolviert wie ich.
Von uns Jungs war genau einer in den Hackeschen Höfen.
Der Gendarmenmarkt wurde nur einmal besichtigt.
Elisa hat mehr Sehenswürdigkeiten besichtigt als Benedikt.

Elisa:
Alina hat zwei Besichtigungen mehr gemacht als Daniel.
An der Staatsoper waren nur Mädchen.
Daniel war sowohl am Gendarmenmarkt als auch auf der Museumsinsel.
Genau drei Schüler waren am Reichstag.
Cecile hat so viele Besichtigungen gemacht wie Daniel und Alina zusammen.

Nun ist Paul Tardus zwar faul, aber nicht auf den Kopf gefallen. "Ihr wollt mich wohl auf den Arm nehmen!" ruft er wütend, "das ergibt doch alles gar keinen Sinn! Wenn Ihr mir noch eine einzige Lüge auftischt lass' ich Euch alle durchs Abitur rauschen!"

Schnell versucht Alina ihn wieder zu besänftigen: "Immerhin ist die gesamte Anzahl der Besichtigungen um 50% größer als die gesamte Anzahl der Lügen, die wir Ihnen aufgetischt haben". Benedikt plustert sich auf: "Ich möchte hervorheben, dass wir Jungs insgesamt ebenso viele Besichtigungen absolviert haben wie die Mädchen. " Cecile kontert: "Aber auch ebenso oft gelogen wie wir." Daniel wirft ein: "Übrigens hat jeder von uns eine andere Anzahl von Sehenswürdigkeiten besichtigt." Schließlich Elisa: "Und jeder von uns hat in seinem Bericht eine unterschiedliche Anzahl von Lügen erzählt."

"Ach so," sagt Paul Tardus, "dann ist ja alles klar!"

Lösungscode: Für die Schüler in alphabetischer Reihenfolge die Anzahl der Besichtigungen; anschließend die Buchstaben der Sehenswürdigkeiten, die Benedikt besichtigt hat, in alphabetischer Reihenfolge.

Zuletzt geändert am 12. Februar 2013, 14:25 Uhr

Gelöst von pokerke, Zzzyxas, Mody, dm_litv, Kekes, Alex, saskia-daniela, Luigi, ildiko, StefanSch, Joe Average, RobertBe, AnnaTh, ManuH, Skinny Norris, ch1983, pin7guin, MiR, zorant, mango, tuace, flaemmchen, KlausRG, zuzanina
Komplette Liste

Kommentare

am 12. Februar 2013, 14:25 Uhr von ibag
Stichwort angebracht

am 8. September 2011, 18:17 Uhr von AnnaTh
Das war ganz schön knifflig (genau wie ich's mag). Tolles
Rätsel, Gabi! Gerne mehr!

am 24. August 2011, 07:30 Uhr von ibag
Okay, das lag wohl an meinem kurzen Gedächtnis. Folgende Rätsel sind auch Logeleien: "Fußballfieber", "ABC alle 25", "Monstertruck Logical", "Atlantis, verschollen" und "Chaos in Tyros". (Wenn ich ein Rätsel vergessen habe möge mir der Autor verzeihen und es einfach dazuschreiben.)

Eigentlich schade, dass es keinen Icon gibt, deshalb kann man die Logeleien nicht suchen ...

Zuletzt geändert am 17. August 2011, 20:27 Uhr

am 17. August 2011, 20:27 Uhr von ibag
Ich kann mich eigentlich an keine weitere Logelei im Portal erinnern.

am 17. August 2011, 20:09 Uhr von ildiko
Das hat Spaß gemacht! Danke für das Rätsel. Gibt es noch mehr solche Rätsel im Portal? ("Zeit-Logeleien" und "Zweistein" kenne/habe ich.)

am 15. August 2011, 17:53 Uhr von ibag
Tippfehler

am 15. August 2011, 17:00 Uhr von Alex
wirklich tolles Logikraetsel! Hat Spass gemacht.

am 15. August 2011, 13:44 Uhr von Mody
Was für ein wunderschönes Rätsel mit angenehmem Schwierigkeitsgrad. Vielen Dank :)

am 15. August 2011, 12:25 Uhr von ibag
@pokerke: Das werte ich mal als Kompliment. Danke!

am 15. August 2011, 11:29 Uhr von pokerke
A very beautiful puzzle and nicely solvable in a logical way, just one problem, I was supposed to get some work done this morning ;-).

am 15. August 2011, 11:05 Uhr von ibag
Ich haette das nicht fuer unklar gehalten - aber selbstverstaendlich ist Cecile ein Maedchen!

Zuletzt geändert am 15. August 2011, 01:36 Uhr

am 15. August 2011, 01:35 Uhr von ibag
Auch dieses Rätsel ist ein kleines Geschenk ... Leider gibt es für sowas keinen passenden Icon.

Schwierigkeit:3
Bewertung:89 %
Gelöst:24 mal
Beobachtet:3 mal
ID:00014D

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden