Logic Masters Deutschland e.V.

Pento Hochhäuser 2

(Eingestellt am 14. Januar 2011, 07:15 Uhr von Luigi)

Pento Hochhäuser 2

Seit dem selbst friedvolle Hausigel ständig wachsende Hochhäuser bauen, ist ein kompletter Satz Pentominos ebenso der Idee verfallen, größeres zu bauen als nur ebene Rundwege.

Sie suchten sich eine Ebene und fingen an Türme zu bauen.

Dabei achteten sie strengstens darauf, dass sie sich untereinander maximal an einer Kante orthogonal berühren dürfen.

Ein Pentomino kann allerdings durchaus mehrere andere Pentominos orthogonal berühren.

Wenn sich zwei Pentominos berühren, dann mit genau einer gemeinsamen Kante. Das Berühren mit nur einer Ecke ist nicht erlaubt.

Es gibt keine schwebende Klötzchen. Jedes Klötzchen muss auf mindestens einem anderen aufliegen. Letzendlich sind alle Pentominos miteinander verbunden.

In diesem Bauprojekt waren 10 der zwölf Pentominos beteiligt.

Die Zahlen am unteren Rand geben an, wie hoch sich die Pentominos in dieser Spalte gestapelt haben.

Die Zahlen am rechten Rand geben an, wie viele Felder in dieser Zeile von Pentominos belegt werden.

Lösungscode: Zeile 7 Zelle für Zelle von links nach rechts, gefolgt von den Buchstaben der beiden nicht genutzten Pentominos in alphabetischer Reihenfolge. (Der entsprechende Buchstabe für die Pentominos, - für die Leerzellen)

Zuletzt geändert am 15. Januar 2011, 12:05 Uhr

Gelöst von Alex, martin1456, Hansjo, ibag, pokerke, Saskia, saskia-daniela, suse, CHalb, rimodech, derwolf23, ffricke, ManuH, Rollie, sandmoppe, RobertBe, Le Ahcim, hopppe, zuzanina, lutzreimer, zorant, ... Mars, MiR, Javier Rebottaro, Errorandy, Kekes, flaemmchen, ch1983, joyal, Thomster, Zzzyxas, Babsi, dm_litv, Rollo, Maria90, moss, pirx, AnnaTh, Joe Average, tuace, cornuto, ildiko, sf2l, Matt
Komplette Liste

Kommentare

am 15. Januar 2011, 12:05 Uhr von Luigi
Rechtschreibfehler beseitigt

Schwierigkeit:2
Bewertung:80 %
Gelöst:50 mal
Beobachtet:1 mal
ID:0000WA

Neuartiges Rätsel Pentominorätsel

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden