Logic Masters Deutschland e.V.

Inception-Hochhäuser (3)

(Eingestellt am 3. November 2010, 01:38 Uhr von Hausigel)

Auch der dritte Teil meiner Inception-Serie ist nun fertig. Die Regeln sind wiederum die gleichen wie bei den vorigen beiden Rätseln:

Gegeben ist ein Würfelnetz, das (in Gedanken) zu einem regulären 8x8x8-Würfel zusammengesetzt werden soll. Auf jeder Seitenfläche des Würfels ist dann ein 8x8-Hochhausrätsel zu lösen, d.h. ein lateinisches Quadrat mit den Ziffern 1 bis 8, wobei die Hochhaus-Hinweise (in den Kreisen) wie folgt zu verstehen sind: Jeder Hinweis liegt genau auf einer Kante des Würfels, und die Zahl im Kreis gibt jeweils an, wie viele Häuser von dieser Position aus in den beiden benachbarten Straßen zusammen gesehen werden können (also die Summe der beiden "normalen" Hochhaus-Randhinweise für diese Position).

Achtung: Aus Gründen der Übersichtlichkeit habe ich bei diesem Exemplar diejenigen Verbindungslinien außen weggelassen, welche andeuten sollen, wie die äußeren Würfelflächen miteinander verklebt werden sollen. Die Verklebung erfolgt wie bei meinen vorigen beiden Inception-Rätseln. Damit klar ist, welche Hinweiszahlen für diese Außenverbindungen gelten, stehen diese Zahlen jeweils zweimal außen an den entsprechenden Gitterkanten.

Die grauen Felder sind beim Lösen zu ignorieren; sie spielen nur für den Lösungscode eine Rolle.

Viel Spaß!

Lösungscode: Die Zahlen in den grauen Feldern von links oben nach rechts unten.


Gelöst von uvo, fratercula, Le Ahcim, Luigi, ManuH, Statistica, r45, Calavera, pokerke, lupo, Alex, zuzanina, Oskama, Smat, Teilzeitdenker, martin1456, ibag, matter, Javier Rebottaro, jirk, zorant, rob, AnnaTh, ... Zzzyxas, flaemmchen, akodi, Babsi, pirx, flooser, sandmoppe, StefanSch, adam001, Mody, kiwijam, joyal, SilBer, Thomster, ch1983, tuace, NikolaZ, Resu, Hasenvogel, dm_litv, pandiani42, Carolin
Komplette Liste

Kommentare

am 25. April 2015, 17:12 Uhr von ch1983
Hurra, ohne das Rätsel wäre mein Urlaub ganz schön langweilig gewesen ;-)

Zuletzt geändert am 14. August 2013, 21:05 Uhr

am 14. August 2013, 21:04 Uhr von SilBer
Hurra! Sie haben das Rätsel gelöst!! Wow, was für ein wunderschönes Rätsel. Warum hat das vor 2 Jahren nicht geklappt? Es geht doch immer irgendwie logisch weiter. Und diesmal hat es nur einen Tag gedauert.

am 22. Juli 2013, 01:08 Uhr von kiwijam
Ah finally! Carefully solved, 6+ hours in multiple sessions.
Now my daughter is allowed to cut it out and make the cube..!

am 28. Februar 2012, 14:06 Uhr von flaemmchen
Uff, hat ja nur 1 Jahr gedauert ;-))
Ganz tolle Konstruktion!

am 23. Juni 2011, 20:19 Uhr von ffricke
Dieses Rätsel sollte mein 1000. werden und es hat sich echt gelohnt. Wie sich die Lösung Stück für Stück entwickelt ist einfach toll. Danke Roland

am 24. Januar 2011, 15:02 Uhr von ibag
Puh, jetzt ging es - im 3. Anlauf! Geniales Rätsel!

am 23. Januar 2011, 15:43 Uhr von ibag
Oh Sch... - mich hat Calaveras Schicksal ereilt: Widerspruch im letzten Viertel!

am 12. Dezember 2010, 20:40 Uhr von SilBer
Ich bin raus. Der gleiche Widerspruch wie vor 3 Tagen... LG Silke

am 7. Dezember 2010, 20:16 Uhr von SilBer
Hmpf, gestern gab es immer wieder einen Widerspruch, heute nochmal online angeschaut - eine 8 ist in Wirklichkeit eine 6, dafür ist eine 6 eine 8. Okay, aber jetzt, wo zumindest das richtig auf dem Papier steht, probier ich es auf jeden Fall nochmal ein paar Abende lang!! :-)

am 6. Dezember 2010, 23:02 Uhr von Oskama
... und jetzt einrahmen und an die Wand hängen ;)

am 14. November 2010, 21:31 Uhr von Alex
brilliante Konstruktion, Loesezeit- erm, fast ein Tag, aber wenigstens keine Widersprueche eingebaut :D

am 5. November 2010, 08:17 Uhr von Statistica
Klasse Rätsel!!! Vielen Dank. Bin begeistert. Und zum Glück ohne Widersprüche durch gekommen :-)

am 4. November 2010, 22:51 Uhr von lupo
So, nach dem zweiten Widerspruch hab ichs mir jetzt zweimal auf DIN-A3 ausgedruckt, jetzt muss es aber klappen...

am 4. November 2010, 15:58 Uhr von Luigi
Da sind ja einige nachtaktive Rätselfreunde beschäftigt gewesen. Ich habe auch bis knapp 2 Uhr geknabbert und einen fiesen Fehler eingebaut, der sich erst ganz am Schluss bemerkbar machte.

am 4. November 2010, 11:48 Uhr von Statistica
Also ich bin ungefähr bei 15% (ohne Widerspruch), habe aber um halb zwei morgens aufgehört, weil die Konzentration nachließ. Rätsel hat definitiv Suchtfaktor (klasse!)

am 4. November 2010, 11:37 Uhr von r45
Normalerweise ärgert es mich ja schon, wenn ich um 2:30 Uhr bei etwa 70% einen Widerspruch feststelle, den ich auch nach einer Mütze Schlaf nicht beseitigen kann. Aber bei diesem Traum von einem Rätsel starte ich gerne noch mal neu. :-))

am 4. November 2010, 11:25 Uhr von Luigi
Mir ging es so wie Calavera; 5/6 des Rätsels flüssig aber mühsam gelöst und dann kracht´s...

Pause!!!

Zuletzt geändert am 4. November 2010, 06:51 Uhr

am 3. November 2010, 23:53 Uhr von fratercula
Puh, das war eine harte Nuß! Ein geniales Rätsel ohne T&E (edit: wie das bei Hausigel-Kompositionen üblich ist, mich begeistert immer wieder diese Klarheit und Komplexität des Lösungsweges aufs Neue)! Wie lange hast Du darüber getüftelt?

am 3. November 2010, 23:34 Uhr von Statistica
Zu Ersten, zum Zweiten... Lupo liegt vorne! Muss doch selbst mal anfangen :-)

am 3. November 2010, 22:56 Uhr von lupo
Ich hab den Widerspruch schon im ersten Zehntel, ist das besser?

am 3. November 2010, 20:44 Uhr von Statistica
Jaja, so Widersprüche sind wie Grippeviren: Du denkst, es geht noch irgendwie, doch irgendwann liegst Du doch flach...

am 3. November 2010, 18:51 Uhr von Calavera
@Statistica: Ich rätsel erst mal nicht mehr :D. Hab 5/6 fertig und einen Widerspruch. Und den werd ich mir wohl zur Halbzeit eingefangen haben, als ich zu spät einen Trugschluss bemerkt hatte, aber die Wahrscheinlichkeit etwa 50:50 war, dass ich im richtigen Zweig bin. Da sich alles gut aneinander fügte, war ich eigentlich recht optimistisch... ;-) Nun brauch ich ein paar Tage Pause ehe ich es erneut angehe :D.

Zuletzt geändert am 3. November 2010, 16:05 Uhr

am 3. November 2010, 16:05 Uhr von Statistica
Lebst Du schon oder rätselst Du noch? ;-))))

am 3. November 2010, 16:01 Uhr von Calavera
Hmm, die Hälfte hab ich (das heißt gefühlt, dass ich nur noch Lücken füllen muss - aber leider hakt's ;-)), jetzt ruft das Leben...

am 3. November 2010, 13:18 Uhr von Calavera
Also den Einstieg find ich schon mal sehr cool! Mal schaun, wie viel Zeit ich mir heut noch dafür nehmen kann...

am 3. November 2010, 11:26 Uhr von uvo
Ich habs testgelöst, bevor das Rätsel online ging, und wollte den Lösungscode eingeben, bevor das gelöste Rätsel in den Papierkorb wandert :-)
In Wirklichkeit waren es schon einige Stunden.

am 3. November 2010, 11:12 Uhr von Realshaggy
Mensch uvo, 3 Minuten Lösezeit, nicht schlecht. Wenn ich da meine Zeit vom 4x4-Rätsel mal hochrechne, wird das hier wohl eine Weile dauern...

Schwierigkeit:5
Bewertung:98 %
Gelöst:52 mal
Beobachtet:7 mal
ID:0000SK

Dreidimensional Füllrätsel besonders groß Hochhäuser Variante eines Standardrätsels

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden