Logic Masters Deutschland e.V.

Langer Spaziergang

(Eingestellt am 16. April 2010, 22:18 Uhr von Statistica)

Wo ihr jetzt gerade alle in Griechenland seid: Da habe ich auch noch eine Geschichte zu erzählen. Vor Jahren habe ich während eines Urlaubs auf Korfu bei einem Straßenhändler eine 'Original-Mitschrift eines Gedichts von Platon' erstanden. Ich war neugierig und habe zu Hause ewig gebraucht, es zu übersetzen. Es ist wohl ein poetischer Brief von Platon an einen seiner Schüler, in dem er versucht, auf ziemlich philosophischen Umwegen eine Frage zu beantworten. Ich hoffe, ich habe alles richtig übersetzt.

Ich glaube ja nicht an die Echtheit des Dokuments, denn wenn die Geschichte wahr ist, dann wäre dies eine mathematisch-historische Sensation!! Was denkt Ihr?

Lösungscode: ???


Gelöst von Menxar, Luigi, steffko, CHalb, Alex, ibag, Le Ahcim, Mody, pin7guin, martin1456, joyal, zorant, tuace, relzzup
Komplette Liste

Kommentare

am 24. November 2019, 09:42 Uhr von ibag
@Dandelo: Das klingt nach völligen Holzwegen. ;-)

Zuletzt geändert am 11. Juni 2014, 22:26 Uhr

am 11. Juni 2014, 17:59 Uhr von CHalb
Here an attempt for an english translation in order to help some international friends:

You came to me with a question:
What is the whole really made of?
Listen, what I tell you about it,
I'll show you, come out with me.

No begin your path, I come along:
Start with the first step.
Go on, forevers straight forward,
but now always omit one.
So it is, don't ask why:
Reverse after each step,
moreover (just like in life):
You have to give and take alternately.

After many steps you will see:
The whole is more than its parts.
Now wait a short while,
then you will finally understand.
You have taken the straight path,
but it has become totally anew.

Only One word I'm going to demand:
Which way have we taken?

Schwierigkeit:4
Bewertung:N/A
Gelöst:14 mal
Beobachtet:2 mal
ID:0000KC

Sprachkenntnisse 'Deutsch' benötigt besondere Mathematikkenntnisse benötigt Metarätsel

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden