Logic Masters Deutschland e.V.

Das Älteste Rätsel

(Eingestellt am 13. April 2010, 07:49 Uhr von steffko)

Ältestes Rätsel

Die ältesten dokumentierten Rotsel [1][4] stammen von einer Tontafel aus dem

altsumerischen Lagasch.

Sie sind schätzungsweise 2350 v. Chr. aufgetaucht. Es werden Fragen der folgenden Art

aufgelistet: sein Kanal ist a, sein Gott ist b, sein Fisch ist c, seine Schlange ist d. Gesucht wird

nach einer Stadt, die zu Kanal a liegt, deren Stadtgott/göttin b ist und die die Symboltiere c und

d hat." Jegliche Rätsel verschiedener Art finden sich in der sumerischen und zu einem

weniger geringeren Grade in der akkadischen Literatur Mesopotamiens sehr häufig!

Bald wurde das älteste Rätsel aus Ägypten auf einer Papyrusrolle bewundert, die

im Jahre 1858 in Luxor von dem schottischen Ägyptologen Alexander Henry Rhind [3] erworben

wurde, dem später nach ihm benannten Papyrus Rhind. Der Verfasser dieser Papyrusrolle trug

den Namen Ahmes (auch Ahmose)[2]. Das Dokument selbst war von ca. 1650 vor Christus.

In einer Notiz am Rande merkt der Verfasser an, dass er dieses Rätsel aus einer 200 Jahre zurückliegenden Quelle abgeschrieben habe. Damit dürfte es fast 3860 Jahre alt sein!

Lösungscode: F R A G E Z E I C H E N

Zuletzt geändert am 13. April 2010, 09:12 Uhr

Gelöst von Luigi, Le Ahcim, pin7guin, Alex, Mody, ibag, CHalb, Rollo, saskia-daniela, zorant, relzzup
Komplette Liste

Kommentare

am 7. April 2011, 10:03 Uhr von CHalb
Torsten ist ein Mitbuschtrommler beim Hamburger Stammtisch.

am 5. März 2011, 16:30 Uhr von Luigi
Wer ist denn Torsten???

am 5. März 2011, 13:55 Uhr von ibag
Immer wieder lustig nach einem Stammtisch zu sehen, wieviele Metarätsel gelöst werden. ;-) Gut, dass die Buschtrommeln von Hamburg nach Berlin durchdringen.

am 5. März 2011, 10:56 Uhr von Mody
Danke Torsten, für Deine zündende Idee :)

Zuletzt geändert am 1. August 2010, 14:45 Uhr

am 1. August 2010, 14:45 Uhr von Alex
aaaarrggghhh!!!...und endlich ist der Groschen gefallen:D

am 19. Juli 2010, 14:45 Uhr von pin7guin
Heiß! Und gar nicht soo schwer, wenn man genau den gegebenen Anweisungen folgt...

am 18. Juli 2010, 18:43 Uhr von Le Ahcim
HaHaHaHaHa !!!!
Ich war total überrascht, als es geklappt hat! =D
Jetzt bin ich hin & her gerissen, welche Bewertung man dafür gibt. Aber grundsätzlich: echt cool!

am 18. Juli 2010, 11:17 Uhr von steffko
@CHalb : 1. Ja spielt eine sogar entscheidende Rolle. 2. Jede Zeile enthält ein Wort des sich daraus ergebenden Codes (Der noch nicht der Lösungscode ist) 3. Die anderen Vermutungen sind auch richtig

am 18. Juli 2010, 11:14 Uhr von steffko
@ LeAhcim : Der Code ist richtig...nur nicht der eigentliche Lösungscode. Er gibt aber einen eindeutigen Hinweis darauf.

am 22. April 2010, 13:12 Uhr von steffko
Da anscheinend niemand versucht da Rätsel zu lösen, hier ein kleiner Hinweis. Pro Zeile ist ein Wort zu entschlüsseln.

am 13. April 2010, 09:47 Uhr von Luigi
Ich bin immer noch sprachlos...

Schwierigkeit:3
Bewertung:N/A
Gelöst:11 mal
Beobachtet:2 mal
ID:0000K3

Sprachkenntnisse 'Deutsch' benötigt Kryptorätsel Metarätsel

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden