Logic Masters Deutschland e.V.

Hochhauskropki

(Eingestellt am 19. März 2010, 16:02 Uhr von Skinny Norris)

Tragt in jedes Feld ein Hochhaus der Höhe 1 bis 9 so ein, dass in dem weißen 9x9-Feld in jeder Zeile und jeder Spalte jede mögliche Höhe genau einmal vorkommt. Die Zahlen im grauen Rand geben jeweils an, wie viele Häuser in der entsprechenden Zeile oder Spalte aus der jeweiligen Richtung gesehen werden können. Im grauen Rand können sich Zahlen wiederholen. Ein Haus kann gesehen werden, wenn alle Häuser davor niedriger sind.

Sind zwei Felder durch einen weißen Kreis getrennt, ist ihre Differenz 1. Sind sie durch einen schwarzen Kreis getrennt, ist die Zahl in einem Feld das Doppelte der Zahl im anderen Feld. Befindet sich zwischen zwei Feldern kein Kreis, so gilt auch keine dieser beiden Regeln.

Lösungscode: Die beiden Diagonalen des 9x9-Feldes (zuerst von links oben nach rechts unten und dann von rechts oben nach links unten).

Zuletzt geändert am 31. März 2010, 17:26 Uhr

Gelöst von CHalb, zuzanina, Alex, hopppe, Luigi, pokerke, saskia-daniela, Statistica, ibag, julius64, martin1456, Saskia, Javier Rebottaro, Rollo, Hansjo, Mody, geibthor, akodi, miez, derwolf23, Nothere, ... cornuto, flaemmchen, dm_litv, Babsi, Zzzyxas, ch1983, fratercula, lutzreimer, MiR, Kekes, matter, pirx, Hasenvogel, RALehrer, KlausRG, marcmees, Uhu, ildiko, tuace, Joe Average, Matt, Julianl, moss
Komplette Liste

Kommentare

am 28. Juni 2010, 06:33 Uhr von Richard
Nice Kropki; It's a pity that I needed the hochhaeuser-constraints only once.

am 6. April 2010, 17:19 Uhr von suse
hat mir richtig gut gefallen

am 31. März 2010, 07:03 Uhr von AnnaTh
Mein erstes (gelöstes) Rätsel mit 43. Geht immer noch!

am 21. März 2010, 11:23 Uhr von Mody
Schönes Rätselchen :)

am 20. März 2010, 17:00 Uhr von Rollo
:-)

am 20. März 2010, 16:30 Uhr von Skinny Norris
@Rollo: Du spielst wahrscheinlich darauf an, dass sonst zwischen jeder 1 und 2 zwei Kreise stehen müssten. Um Dich nicht zu verwirren, habe ich den Satz jetzt gestrichen. Es können also auch 1en und 2en nebeneinander stehen.

Zuletzt geändert am 20. März 2010, 16:13 Uhr

am 20. März 2010, 16:11 Uhr von Rollo
@Skinny Norris: der letzte Satz "Es sind alle Kreise eingetragen." bedeutet, dass nirgendwo eine 1 und eine 2 nebeneinander stehen, meinst du das wirklich so?

am 19. März 2010, 19:06 Uhr von Skinny Norris
@hopppe: Deine Rückenschmerzen scheinen Dein Gedächtnis stark in Mitleidenschaft gezogen zu haben. Ich sage nur "hopppe baut gerne Brücken". :-)))

am 19. März 2010, 18:36 Uhr von hopppe
...aber trotzdem ist ein sehr schön lösbares Rätsel...dein erstes Nicht "ABC´tje" oder "Metarätsel", stimmts?

am 19. März 2010, 18:35 Uhr von hopppe
Und die weissen Kreise hätten auch direkt untereinander sein können:-))

am 19. März 2010, 18:14 Uhr von Skinny Norris
@hopppe: Du bist heute aber auch wieder spitzfindig. :-)

am 19. März 2010, 17:48 Uhr von hopppe
Also ein quadratisches Rätsel wäre schöner gewesen:-))

am 19. März 2010, 17:22 Uhr von Skinny Norris
@CHalb: Vielen Dank für den Hinweis. Jetzt passen Lösungscode und Lösung zusammen und ich habe gelernt, wo rechts und links ist. :-)))

am 19. März 2010, 16:56 Uhr von CHalb
Also ich musste die beiden Diagonalen in der anderen Reihenfolge eingeben, damit's akzeptiert wurde :-).

Schwierigkeit:3
Bewertung:90 %
Gelöst:67 mal
Beobachtet:4 mal
ID:0000IY

Hochhäuser Kombination aus mehreren Rätselarten Kropki

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden