Logic Masters Deutschland e.V.

Magnetplatten mit Pentominos knapp daneben

(Eingestellt am 3. März 2010, 11:18 Uhr von Luigi)


Trage in das Diagramm Magnetplatten und Schwarzfelder (geschwärzte Magnetplatten) ein. Die Schwarzfelder ergeben insgesamt eine zusammenhängende Fläche. Diese Fläche kann durch einen kompletten Pentominosatz vollständig abgedeckt werden. Zwei Pentominos dürfen einander nur an einer Kante berühren. Die einzige Ausnahme ist im Beispiel beschrieben.

Die Zahlen am linken und oberen Rand geben die Anzahl der Plus und Minuspole an.

Die Zahlen am rechten und unteren Rand geben die Anzahl der in dieser Zeile/Spalte vorkommenden Pentominos an.

Alle Zahlen sind jedoch um genau eins daneben!

In diesem Beispiel wird noch einmal veranschaulicht, welche Berührungen erlaubt und welche verboten sind:

Beispiel:

In diesem Beispiel sind ungerade Flächen eingeschlossen. Dies ist im eigentlichen Rätsel natürlich nicht möglich. (Magnetplattenbedingung)

Und nun viel Spaß!

Lösungscode: Die Pentominos schließen einige Flächen vollständig ein. Gib die eingeschlossenen Flächen in aufsteigender Reihenfolge an!

Zuletzt geändert am 19. Juli 2010, 08:56 Uhr

Gelöst von Alex, Le Ahcim, zorant, ibag
Komplette Liste

Kommentare

Zuletzt geändert am 16. Juli 2017, 17:06 Uhr

am 16. Juli 2017, 17:06 Uhr von Joe Average
Sind die Schwarzfelder tatsächlich geschwärzte (=neutrale) Magnetplatten, also eindeutig in Zweierblöcke aufteilbar, oder sind es einfach 60 zusammenhängende Schwarzfelder?

Im Beispiel wird leider eine Kreuzung von vier verschiedenen Pentominos weder als erlaubt noch verboten angezeigt.

am 21. Februar 2015, 08:12 Uhr von ibag
@fridgrer: Ja.

am 20. Juli 2013, 23:46 Uhr von ibag
Puh ... da hab ich viel "Anschub" von Alex gebraucht. Mit ein paar Zusatzinformationen wirds irgendwann ein lösbares Rätsel.

am 8. September 2010, 16:38 Uhr von Le Ahcim
Hammerteil! Das war eines der ganz schlimmen Dinger, was jetzt endlich weg kann.

am 19. Juli 2010, 15:09 Uhr von Realshaggy
Gratulation. Ich glaub nicht, dass ich das irgendwann mal angehe.

Zuletzt geändert am 19. Juli 2010, 13:20 Uhr

am 19. Juli 2010, 13:19 Uhr von Alex
na endlich!!! :D:D:D
oh, vergass in der Freude ganz: sehr schoen harter Brocken!

Zuletzt geändert am 14. Juni 2010, 08:06 Uhr

am 13. Juni 2010, 14:56 Uhr von Le Ahcim
Mal 'ne bescheidene Frage: Im Beispiel berühren sich doch das L & das F an den Ecken... Ich denke mal, das wäre nach Definition auch nicht erlaubt, oder?

@LeAhcim: Wenn das L & das F alleine stünden wäre diese diagonale Berührung nicht erlaubt. Das W "verbindet" und "legalisiert" in diesem Fall.

am 5. März 2010, 09:22 Uhr von Luigi
All 12 Pentominos have to be placed exactly once.

am 5. März 2010, 00:44 Uhr von Javier Rebottaro
@Luigi:Should be placed 12 pentominoes, or the quantity and forms are free?

Schwierigkeit:4
Bewertung:N/A
Gelöst:4 mal
Beobachtet:4 mal
ID:0000HS

Knapp daneben Magnetplatten Pentominorätsel

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden