Logic Masters Deutschland e.V.

Laserdiagonalmasyu

(Eingestellt am 18. Februar 2010, 15:00 Uhr von hopppe)


Zeichne drei schwarze Masyukreise, die den diagonalen Masyuregeln gehorchen, an folgende Kreuzungspunktkoordinaten (KPK) ein: B3, E4, C6!

Von diesen Strahlen ausgehend soll ein einzelner Laserstrahl eingezeichnet werden, der an einem Kreuzungspunkt in das Diagramm hineinführt, und an einem anderen weiter oben gelegenen Kreuzungspunkt wieder herausführt. Dieser Strahl darf sich nicht kreuzen!

Die Zahlen am rechten Rand geben die Anzahl der Laserfelder an; die Zahlen am unteren Rand die Anzahl der Spiegel. Diese Spiegel lenken den Laser nach dem Prinzip "Einfallswinkel = Ausfallswinkel" ab.

Es sind nicht alle Zahlen angegeben.

Lösungscode: Die KPK des Eintritts, die Anzahl aller nötigen Spiegel (auch Masyukreise), die KPK des Austritts.

Zuletzt geändert am 18. Februar 2010, 19:15 Uhr

Gelöst von Thomster, Le Ahcim, pin7guin, Statistica, zuzanina, Alex, Lohnecke, Katrin K, CHalb, Skinny Norris, pokerke, Rollo, saskia-daniela, Luigi, pwahs, Realshaggy, ibag, Danielle, Laje6, RobertBe, Saskia, ... lutzreimer, deu, r45, RALehrer, AnnaTh, AndreasLenz, rubbeng, Joo M.Y, Carolin, Joe Average, tuace, sf2l, adam001, ildiko, Resu, jessica6, Julianl, KlausRG, amitsowani, kopfball, NikolaZ, Chaos
Komplette Liste

Kommentare

am 3. März 2010, 12:07 Uhr von wolke
dankeschön

am 3. März 2010, 12:01 Uhr von pin7guin
@wolke: Jein. Für die Masyukreise-Spiegel an den Positionen B3, E4, C6 gilt es; für weitere Spiegel ist es nicht zwingend.

am 3. März 2010, 11:03 Uhr von wolke
Hallo,

bedeutet diagonale Masyuregeln, dass der Strahl nach Auftreffen auf einen Spiegel dann zwei Felder gerade weiterlaufen muss?

am 20. Februar 2010, 00:42 Uhr von Javier Rebottaro
@Alex:Thanks! :-D

am 19. Februar 2010, 08:48 Uhr von Alex
@Javier: I am not pinguin, but here is a translation for you. Happy puzzling...

Paint black Masyu circles at B3, E4, C4. These obey diagonal Masyu rules.

Through these points draw a single laser beam, which enters the diagram at one cross point and exits it at another cross point higher up. The beam can not cross itself!

Numbers on the right show the number of laser fields; numbers down the number of mirrors. (mirrors reflect the beam according to entrance angle = exit angle).

Not all numbers are shown.

Code: cross point of entrance, number of all needed mirrors (incl. Masyu points), cross point of exit.

am 19. Februar 2010, 06:37 Uhr von Javier Rebottaro
@pin7guin: help!! I hope your English translation. Do not understand! :-(((

am 18. Februar 2010, 20:45 Uhr von Realshaggy
Sehr verwirrende Beschreibung. Hier gehts grad noch, bei einem schwereren Rätsel bricht einem sowas das Genick.

Zuletzt geändert am 18. Februar 2010, 18:52 Uhr

am 18. Februar 2010, 18:16 Uhr von Rollo
Rätsel gut, Beschreibung ganz schlecht, mit dem gerade eingefügten letzen Satz nur noch schlecht. Schade.

@Rollo: Warum?

Zuletzt geändert am 18. Februar 2010, 17:25 Uhr

am 18. Februar 2010, 16:01 Uhr von Statistica
Ein paar Fragen für Einsteiger: Was sind 'diagonale Masyuregeln'? Zählen Masyupunkte evtl. auch als Spiegel?
Gruß: Jörg

@Statistica: Strahlen gehen diagonal. Spiegel? Ja!

Schwierigkeit:1
Bewertung:64 %
Gelöst:114 mal
Beobachtet:3 mal
ID:0000GU

Kombination aus mehreren Rätselarten Masyu Variante eines Standardrätsels

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden