Logic Masters Deutschland e.V.

Pentapa kariert (mit etwas DeQoration)

(Eingestellt am 4. Januar 2010, 18:18 Uhr von CHalb)

Zur Grundidee dieses Rätsels hat mich niruaL inspiriert. Er hat Bilder gemalt, in denen er Figuren in einem Schachbrettmuster versteckt hat, indem er innerhalb der Figuren Schwarz und Weiß vertauscht hat.

Alle 12 Pentominos müssen in das Diagramm eingetragen werden. Auf Felder mit Hinweiszahlen kommen keine Pentominoteile. Auf allen Feldern, die durch Pentominos belegt werden, werden Schwarz und Weiß vertauscht. Ein Feld, das im Diagramm schwarz ist, wird also in der Lösung weiß, wenn es Teil eines Pentominos ist und umgekehrt. Nach dem Eintragen aller Pentominos müssen die schwarzen Felder den Taparegeln entsprechen: Alle schwarzen Felder müssen waagerecht oder senkrecht zusammenhängen und kein 2x2-Bereich darf komplett geschwärzt sein.

In allen Feldern, die sowohl im Diagramm als auch in der fertigen Lösung weiß sind, sind Hinweiszahlen gegeben.

Die Zahlen in den "Q" stellen Bedingungen für die Pentominos dar; für die Verteilung der schwarzen Felder haben sie keine Bedeutung. Ähnlich wie bei einem TapaQ gibt jede Zahl an, wieviele Pentominos in ihren max. 8 Nachbarfeldern liegen. Dabei ist es unerheblich, ob zwischen den Pentominos Felder ohne Pentominos sind oder nicht.

Alle übrigen Zahlen sind normale Tapabedingungen für die schwarzen Felder; für die Verteilung der Pentominos haben sie keine Bedeutung. Die Zahlen geben die Längen der schwarzen Feldblöcke in ihren Nachbarfeldern an. Enthält ein Feld mehr als eine Zahl, muss zwischen den schwarzen Feldblöcken mindestens ein Feld leer bleiben. Felder mit Zahlen dürfen nicht geschwärzt werden.

Das obere Diagramm ist das Rätsel. Das untere ist als Hilfsmittel zum Lösen gedacht.

Lösungscode: Für jedes Feld der 5. Zeile (von links nach rechts) gefolgt von der 3. Spalte (von oben nach unten) die zugehörigen Buchstaben der Pentominos. Für nicht durch Pentominos belegte Felder ein - (Minuszeichen) eingeben.

Zuletzt geändert am 5. Januar 2010, 14:49 Uhr

Gelöst von pokerke, ibag, lupo, Luigi, Alex, Toastbrot, sf2l, mikaso, Rollo, zuzanina, Saskia, asobix, RobertBe, saskia-daniela, PRW, Le Ahcim, hopppe, Javier Rebottaro, geibthor, rimodech, Danielle, ManuH, ... pwahs, Richard, uvo, Phip, zorant, MiR, joyal, Kekes, ildiko, Zzzyxas, Ute2, Mody, r45, ch1983, pirx, Carolin, Krokofant, Babsi, ffricke, Joe Average, moss, tuace, dm_litv, matter, Thomster
Komplette Liste

Kommentare

am 16. Juli 2013, 23:25 Uhr von r45
Tolle Rätselidee und schön konstruiert. Es lohnt sich, im Portal mal zu stöbern.

am 25. Oktober 2011, 20:22 Uhr von CHalb
MiR, hatte ich mit meiner Vermutung recht? Ich möchte die Anleitung gerne präzisieren.

am 25. Oktober 2011, 19:26 Uhr von CHalb
Kurze und nicht ganz fundierte Antwort auf die Frage von MiR, die ich gerade öffentlich sichtbar gemacht habe: Ich bin ziemlich sicher, dass die Pentominos auch gespiegelt werden dürfen. Aber ich finde meine Lösung nicht und hab grade keine Zeit zum Lösen. Kann da vielleicht jemand von den Lösern ... sozusagen ... aushelfen? Und das nach 30 Lösern, mannomann.

Zuletzt geändert am 13. September 2012, 13:12 Uhr

am 25. Oktober 2011, 16:49 Uhr von MiR
(gestrichen)

am 31. Juli 2010, 15:55 Uhr von pin7guin
Da schließe ich mich voll und ganz meinem Vorredner an... :-)

am 5. Januar 2010, 17:44 Uhr von Toastbrot
Das Tapa zu erstellen fand ich gar nicht so schwierig. Aber beim Einsortieren der Pentominos in die zu belegenden Felder habe ich mich ganz schön schwer getan.

Die Kombination der beiden Rätselarten finde ich sehr gelungen, da einem bei dem Hin und Her der Schachbrettfelder so schön schummerig vor den Augen wird ;-)

am 5. Januar 2010, 14:42 Uhr von Alex
sehr schoen kniffelig!

am 5. Januar 2010, 01:08 Uhr von lupo
Hat Spaß gemacht, schön komponiert!

am 4. Januar 2010, 23:04 Uhr von ibag
Originell! Danke!

Zuletzt geändert am 5. Januar 2010, 09:21 Uhr

am 4. Januar 2010, 20:40 Uhr von CHalb
pokerke, you are right, thank you. The sentence in the english description was just plain wrong.

Zuletzt geändert am 4. Januar 2010, 23:11 Uhr

am 4. Januar 2010, 20:37 Uhr von pokerke
Very nice and original puzzle.

Schwierigkeit:3
Bewertung:89 %
Gelöst:50 mal
Beobachtet:4 mal
ID:0000DQ

Kombination aus mehreren Rätselarten Pentominorätsel Platzierungsrätsel Tapa Variante eines Standardrätsels

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden