Logic Masters Deutschland e.V.

Summenbild-Rundwegrätsel für Anfänger (1)

(Eingestellt am 25. August 2009, 15:29 Uhr von berni)

Anfängerserie

Diese Rätselserie richtet sich an Anfänger, die lernen möchten, wie man logische Rätsel lösen kann ohne dabei raten zu müssen. Innerhalb der Serie bauen die Rätsel einer Rätselart aufeinander auf.

Summenbild-Rundwegrätsel, Teil 1

Die Summenbild-Rundwegrätsel sind eine Erfindung von Nils Miehe (Calavera), bei der das klassische Rundwegrätsel durch Ideen aus dem Bereich der Nonogramme neue Impulse bekommt. In der Tat ist beim Lösen der Rundwegrätsel-Anteil sehr zurückgegangen. Dafür spielen nun Ideen aus dem Bereich des Höhlenrätsels eine Rolle.


Anleitung: Zeichne entlang der gepunkteten Linie einen geschlossenen Weg ein, wobei nicht alle Gitterpunkte durchlaufen werden müssen. Der Weg darf sich nicht selbst kreuzen oder berühren.

Jede Zahl außerhalb des Diagramms steht dabei für eine Gruppe von verbundenen Kästchen innerhalb des Rundwegs in dieser Zeile oder Spalte. Die Größe der Zahl gibt an, wie viele Kanten, die an die Gruppe angrenzen, vom Weg benutzt werden. Zwischen zwei Gruppen muss immer mindestens ein Kästchen außerhalb des Rundwegs sein und die Reihenfolge der Zahlen entspricht der Reihenfolge der Gruppen.

Möglicherweise ist diese Anleitung auf den ersten Blick etwas schwer zu verstehen. Im Diagramm nebenan ist ein Beispiel, wo die zur Zahl 6 gehörige Gruppe blau unterlegt ist und die 6 angrenzenden Kanten rot gefärbt sind.


 

Tipp 1: Bei diesem Rätsel hilft es ungemein, Felder die sich innerhalb des Rundwegs befinden und Felder die außerhalb des Rundwegs liegen zu markieren. Ich verwende immer einen Kreis für Felder innerhalb des Rundwegs und ein Kreuz für Felder außerhalb.

Befindet sich neben einer Rundwegkante ein Feld, welches sich im Inneren des Rundwegs befindet, so muss das Feld auf der anderen Seite außerhalb des Rundwegs sein, und umgekehrt. Diesen Schluß kann man auch nutzen, wenn eine Kante am Rand des Diagramm entlang geht. Das Feld daneben ist dann immer im Inneren des Rundwegs.

Diese Schlußweise kann man auch umdrehen: Zwischen einem Innenfeld und einem direkt benachbarten Außenfeld muss sich eine Kante befinden. Analog muss auch bei einem Innenfeld am Rand die zugehörige Kante zum Rundweg gehören.

  Tipp 2: An den Ecken des Rundwegs kann man die Innen-Außen-Information fortsetzen, da der Rundweg sich ja nicht selbst berühren oder kreuzen darf.

 

Tipp 3: Wenn die maximale Anzahl an Kanten, die noch zu einer Gruppe gehören können gleich der angegebenen Zahl ist, kann man alle verbleibenden Kanten der Gruppe einzeichnen. Dies geht in der Regel nur, wenn die Kanten links und rechts bereits vorhanden sind.

Wenn die Anzahl der bereits eigezeichneten Kanten mit der Zahl am Rand übereinstimmt, können keine weiteren Kanten bei dieser Gruppe eingezeichnet werden. Die entsprechenden Nachbarfelder können demnach als Innenfelder markiert werden. (Dies funktioniert selbst dann, wenn die Kanten links und/oder rechts noch nicht vorhanden sind.)

 

Tipp 4: Die zu einer geraden Zahl n gehörende Gruppe besteht aus mindestens n/2 Feldern. Die zu einer ungeraden Zahl n gehörende Gruppe besteht aus mindestens (n-1)/2 Feldern.

Diesen Umstand kann man sich gleich auf zwei verschiedene Arten zu Nutze machen: Wenn sich die so errechneten Zahlen inklusive der dazwischen liegenden Außenfelder auf die komlette Breite des Rätsels aufsummieren, kann man bereits die ganze Zeile in Innen- und Außenfelder aufteilen. Im Beispiel ergibt sich 4+3+1 (+2 Außenfelder)=10. Diese Schlußweise lässt sich später übrigens auch anwenden, wenn die Zeilen kürzer sind, weil man beispielsweise bereits ein Schwarzfeld am Rand kennt.

Und die andere Art ist: Ist das erste Feld einer Gruppe bereits bekannt, kann man die entsprechende Anzahl an Innenfeldern auffüllen.


Lösungscode: Die Größen der Gebiete außerhalb des Rundwegs im Uhrzeigersinn, beginnend mit dem Feld oben links.

Zuletzt geändert am 30. Oktober 2009, 12:13 Uhr

Gelöst von Luigi, Le Ahcim, pin7guin, ibag, Susie, saskia-daniela, Laje6, RobertBe, Realshaggy, ffricke, janne, CHalb, Richard, zuzanina, nicole1303, flaemmchen, matter, derwolf23, Barbara, pwahs, joyal, mango, ... NikolaZ, yusaku, rob, kaberg, M3kk!, jimrity, tuace, misfit, jessica6, amitsowani, KlausRG, bob, Bramme, Julianl, Tahg, JiminP, Karla Geist, athin, rcg, CJK, moepface, Raistlen, Jake2407
Komplette Liste

Kommentare

am 17. April 2010, 09:05 Uhr von berni
Du beginnst oben links in der Ecke, gehst einmal im Uhrzeigersinn um das Rätsel herum, und schreibst alle Außengebiete auf. So ist das mit dem Lösungscode zu verstehen.

am 2. November 2009, 22:59 Uhr von saskia-daniela
Oben gibts doch eh nur 1 feld, das in Frage kommt, oder?

am 2. November 2009, 22:28 Uhr von Giselher
Oben rechts fängt der Lösungscode an, nicht oben links. Da stimmt die Beschreibung nicht :(

am 1. Oktober 2009, 20:25 Uhr von Oliver Strauß
Vielen Dank an Berni! Das ist ja eine schöne Rätselart. Da bekommt man Lust auf mehr.

am 26. August 2009, 13:39 Uhr von cornuto
sehr schöne Variation, die ich ohne die Tipps gar nicht hätte lösen können. Danke dafür. Den korrekten Lösungscode habe ich aber erst nach 10 Fehlversuchen und Statisticas Kommentar eingegeben.

am 26. August 2009, 13:07 Uhr von Statistica
Lösungscode: Oben schon, aber links...? ;-) Ansonsten: Eine Rundwegvariation, die mir ausgesprochen gut gefällt!

am 25. August 2009, 17:11 Uhr von berni
Hups, nur welches?!? ;) Hab's korrigiert.

am 25. August 2009, 16:50 Uhr von Calavera
In deiner Rätselerklärung ist ein "e" zu viel :D ;-).

am 25. August 2009, 16:11 Uhr von ibag
Wenn man die Zahlen RICHTIG abschreibt ist es jedenfalls leichter 8-)

am 25. August 2009, 16:02 Uhr von Le Ahcim
Schöner Einsteiger...

Schwierigkeit:1
Bewertung:81 %
Gelöst:187 mal
Beobachtet:6 mal
ID:00005T

mit Lösungstipps Rundweg Variante eines Standardrätsels

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden