Logic Masters Deutschland e.V.

Rundweg mit gespaltener Persönlichkeit

(Eingestellt am 1. Juli 2009, 16:23 Uhr von Calavera)

Im Rahmen meiner Rätselpsychologieforschung bin ich kürzlich auf einen besonders interessanten Fall gestoßen, bei dem ich gerne die Hilfe meiner Kollegen - also Ihnen - in Anspruch nehmen würde. Wie Sie an meiner Charakterskizze des Rundwegs sehen können, weist er eine Spaltung in vier Teilbereiche auf. Erschwerend kommt hinzu, dass er, je nach Betrachtungsrichtung, anders auf den Betrachter wirkt.

Aber beginnen wir mit dem Inneren: Am normalsten erschien mir der Charakter, der sich im linken oberen Viertel des Rundwegs befindet. Er ist vergleichbar mit den Exemplaren, denen wir in freier Wildbahn am häufigsten begegnen.
Der rechte obere Bereich ist dagegen schon exotischer. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie schon mit Ecken-Rundwegen Kontakt hatten!? Dies jedenfalls ist eindeutig ein Vertreter dieser Ausrichtung! Zur Erläuterung an die Unwissenden unter Ihnen: Bei dieser Form der Rundwege geben die Zahlen in den Zellen an, wie viele Ecken "auf diese Zelle zeigen". Eine Ecke zeigt genau dann auf eine Zelle, wenn sie die Zelle berührt, ihre beiden Seiten aber keine Kante der Zelle benutzen.
Eine besonders giftige Ausprägung weist der Charakter rechts unten auf: Auch wenn die wissenschaftliche Bezeichnung Berührungs-Rundweg vertrauenserweckend ist, lassen Sie sich nicht täuschen! Er neigt dazu, einen in die Irre zu führen. Schließlich geben die Zahlen dieser Spezies an, wie oft sie vom Rundweg berührt wird, allerdings unabhängig davon, wie lange diese Berührung dauert. Ein leichtes Touchieren an einer Ecke wertet er also ebenso wie ein fast vollständiges Umarmen nur wie eine einfache Berührung.
Der linke untere Charakterteil ist wahrscheinlich der ausgefallenste. Bei keinem anderen Exemplar sind mir bisher so große Zahlen in so kleinen Zellen untergekommen. Nach langer Forschung ist es mir endlich gelungen, herauszubekommen, wie sie zu interpretieren sind: Sie geben an, wie viele Zellen von dieser Zelle aus gesehen entweder waagerecht oder senkrecht miteinander verbunden sind. Falls die Zahl der waagerecht verbundenen dabei eine andere als die der senkrecht verbundenen ist, so wird die größere der beiden genommen. Auf Grund dieser Eigenschaften habe ich beschlossen, diesem Typus den wissenschaftlichen Namen Maximaldistanz-Rundweg zu geben.
Damit haben wir das Innere des Charakters beschrieben, sollten aber noch erwähnen, dass sich die Teilbereiche aufeinander auswirken. Informationen aus einem Charakterbereich beeinflussen also sehr wohl die Kästcheninhalte anderer Charakterbereiche, falls die Eigenschaften dieses Charakters das zulassen.

Doch wie bereits gesagt, reicht es bei diesem Rundweg nicht aus, das Innere zu beschreiben. Auch das äußere Auftreten muss in die Analyse einbezogen werden.
Bei einer Betrachtung von oben wird der Rundweg vielen von Ihnen vertraut vorkommen. Und Sie haben vollkommen Recht: Aus dieser Richtung wirkt er wie ein Zahlenbild-Rundweg, bei dem die äußeren Zahlen jeweils für eine Gruppe von zusammenhängenden Zellen innerhalb des Rundwegs in dieser Spalte stehen. Die Größe der Zahl gibt dabei an, wie viele Zellen zu der Gruppe gehören. Zwischen zwei Gruppen muss jeweils mindestens eine Zelle außerhalb des Rundwegs liegen; dabei entspricht die Reihenfolge der Zahlen der Reihenfolge der Gruppen.
Von links betrachtet weist der Rundweg ganz ähnliche Charakteristika auf. Bloß steht jede Zahl hier für die Anzahl der vom Rundweg benutzten Kanten, die an die Zellen der Gruppe grenzen.
Das Erscheinungsbild des Rundwegs von unten ist dagegen ziemlich simpel gestrickt: Hier gibt jede Zahl an, wie viele der senkrechten Kanten über ihr vom Rundweg genutzt werden.
Am ungewöhnlichsten wirkt der Rundweg von rechts. Hier besteht er darauf, eine Ansammlung von Hochhäusern zu sein. Dabei geben die Zahlen an, wie viele Hochhäuser von diesem Standpunkt aus zu sehen sind. Wie den Kollegen der Hochhaus-Psychologie bekannt sein wird, repräsentieren die Zahlen im Inneren des Rätsels dabei die Anzahl der Stockwerke des Hochhauses und Hochhäuser hinter höheren oder gleich hohen Hochhäusern kann man nicht sehen. Hochhäuser ohne Stockwerke werden in diesem Fall übrigens ignoriert. Besonders fies ist in diesem Fall, dass die dazu berücksichtigten Zahlen die Zahlen eines völlig normalen Rundwegs sind, unabhängig davon, was tatsächlich in dem Kästchen steht (falls dort überhaupt etwas steht). Aber ich kann Sie beruhigen: Mit dieser Seite des Charakters werden Sie eindeutig am wenigsten zu tun haben.

Wie inzwischen hoffentlich klar geworden ist, handelt es sich um einen einzigen großen Rundweg, der sich wie üblich nicht kreuzt oder selbst berührt.
Nach all diesen Informationen möchte ich Sie bitten, mir bei meiner Diagnose beizustehen. Ich glaube, den Rundweg komplett analysiert zu haben, würde meine Ergebnisse aber gerne mit Ihnen abgleichen...

Lösungscode: Die Größen der 5 größten Gebiete außerhalb des Rundwegs, aufsteigend sortiert.

Zuletzt geändert am 2. November 2009, 15:21 Uhr

Gelöst von berni, SilBer, Semax, Angizia, Luigi, r45, ibag, Realshaggy, uvo, Richard, lupo, zuzanina, pwahs, Le Ahcim, sandmoppe, pin7guin, Mody, Danielle, ffricke, jirk, mikaso, Alex, RobertBe, flaemmchen, ... AndreasS, FrauHoppmann, moss, fratercula, Thomster, Babsi, Teilzeitdenker, RALehrer, ch1983, kiwijam, pirx, Joe Average, tuace, ildiko, Aki, Uhu, sf2l, sojaboon, angelasteffen, bob, AnnaTh, Quetzal
Komplette Liste

Kommentare

am 28. Juli 2019, 15:17 Uhr von AnnaTh
Nach zehn Jahren endlich ohne Widerspruch durchgekommen :-)))

am 29. Januar 2016, 20:31 Uhr von ildiko
Die halbe Nacht durchgemacht. Fertig. Code eingeben, zittern, auf Enter drücken, zwischen den Fingern hinschielen: Na sowas!...
Das wollte ich wirklich nicht lesen. Dann die Lösung überprüft. Alles richtig. Den Code überprüft. Alles richtig. Jeden mickrigen kleinen Strich nochmal überprüft. AAAAAAARRRRRGH. 1 "Zeigeecke" fehlt. Zum Glück hatte ich mir Zwischenschritte notiert und musste nicht ganz von vorne anfangen. Ich ziehe den Hut vor so einer Konstruktion bzw. vor dem Autor!

am 11. Januar 2015, 15:10 Uhr von tuace
Wow! Am Anfang dachte ich noch, es sei gar nicht mal sooo schwer, aber als es dann darum ging, die ganzen losen Stücke zu verknüpfen, kam ich ganz schön ins Schwitzen...

am 2. November 2011, 12:07 Uhr von Mody
@Fratercula
Rob hat verdeckt einen Link zu seiner Lösung gepostet.
Bei dieser Lösung hat die "7" nur sieben verbundene Felder, keine acht.

am 2. November 2011, 11:31 Uhr von fratercula
Ich habe auch eine Frage zum linken unteren Quadranten: am rechten unteren Rand steht eine 7, mir ist es nicht möglich auf 7 zusammenhängende Felder zu kommen, sondern die Zahl, die sich ergibt, ist bei mir eine 8. Habe ich etwas übersehen oder hat keiner mehr nachgezählt, weil diese kleine Teillösung so eindeutig schien?

Zuletzt geändert am 23. Februar 2011, 19:24 Uhr

am 23. Februar 2011, 18:12 Uhr von ManuH
Hallo!

Ich hab das Rätsel anscheinend richtig gelöst, da mein Lösungscode stimmt, wundere mich aber. Ich hab in der fünften Zeile keine zwei Hochhäuser. Kann das sein?

@Manu: Würde mich sehr wundern. hab aber wieder einmal keine Musterlösung und grad keine Energie, das nachzuschauen. Aber wenn du mir deine Lösung schickst, schaue ich gerne drüber.

Zuletzt geändert am 19. Februar 2011, 23:27 Uhr

am 19. Februar 2011, 23:23 Uhr von ManuH
"unerwähnt anders als in den anderen..." Hä??
In den anderen Quadranten ist die Situation eine ganz andere. Wenn eine 4 steht und bedeutet, dass vier Berührungen erfolgen, kann die Zahl sowohl innerhalb als auch außerhalb liegen. Wenn die 2 bedeutet, dass zwei Ecken darauf zeigen, kann die 2 innerhalb als auch außerhalb liegen. Beim linken unteren kann es dann also auch beides sein. Meinst du das so?

@Manu: Ja, genau. Der Rundweg hat schon so viele Regeln, da musst du dir das Leben nicht noch selbst schwer machen, indem du weitere hinzufügst ;-).

Zuletzt geändert am 19. Februar 2011, 18:55 Uhr

am 19. Februar 2011, 18:48 Uhr von ManuH
Muss die Zahl im unteren linken Quadranten innerhalb des Rundweges liegen? Oder könnte es sich auch um eine Distanz von Feldern außerhalb des Rundwegs handeln?

@Manu: Warum sollte es ausgerechnet in diesem Quadranten unerwähnt anders sein als in den anderen!?

am 19. Februar 2011, 18:44 Uhr von ManuH
Hmm. Seltsam, seltsam. Danke jedenfalls

Zuletzt geändert am 19. Februar 2011, 18:39 Uhr

am 19. Februar 2011, 18:39 Uhr von Calavera
Alle Aussagen in deinem Kommentar stimmen ;-). Also wirst du wohl was übersehen...

am 19. Februar 2011, 18:19 Uhr von ManuH
Okay, danke. Aber, wenn ich für die Maximaldistanz 7 nach rechts rüberrücken muss, komme ich gezwungenermaßen bis zum 2er. Und dann klappt das mit den vier Berührungen im Feld 4 unten rechts ja nicht. Irgendwas kapier ich anscheinend nicht.

am 19. Februar 2011, 18:13 Uhr von Calavera
@Manu: Ja.

am 19. Februar 2011, 18:11 Uhr von ManuH
Frage zum linken unteren Quadranten: Wenn die Maximaldistanz 7 den 4er links daneben beinhaltet, dann geht das nicht, oder? Denn dann wäre für das Feld mit dem 4er die Maximaldistanz ja nicht 4, sondern auch 7. Versteh ich das so richtig?

am 1. März 2010, 14:36 Uhr von hopppe
Wahnsinn...man zittert, wenn man den Lösungscode eingibt!

Zuletzt geändert am 18. Januar 2010, 18:40 Uhr

am 18. Januar 2010, 18:39 Uhr von pin7guin
@Javier: for numbers below left: the number indicates the longest highway EITHER horizontally OR vertically.
(And the numbers can also be in the middle of these highways. And the highways can overlap into other quadrants.)

Zuletzt geändert am 18. Januar 2010, 17:20 Uhr

am 18. Januar 2010, 17:06 Uhr von Javier Rebottaro
@Calavera: for numbers below left: the number indicates the longest highway in any of the 4 directions, or the largest number of fields that are horizontally or vertically? .

@Javier: I'm not sure about your question. But you can find an example of this puzzle type: http://www.logic-masters.de/Meisterschaften/wettbewerb.php?id=7

Download "Anleitung" / "instructions" and have a look at puzzle 2.10. If you still have questions, ask again.

am 19. August 2009, 09:34 Uhr von Statistica
Großartig! Habe mich prompt zwei Mal vertan, sodass ich noch länger in den Genuß des sehr schönen Rätsels kam :-) (Die Diskussion mit den Hochhauszahlen finde ich allerdings ein wenig 'kleinkariert')

am 24. Juli 2009, 10:30 Uhr von flaemmchen
Das mit den "Hochhaus-Zahlen" hatte ich auch nicht verstanden. Ich hab' sie dann erstmal nicht weiter beachtet ... und dann für die Lösung auch gar nicht gebraucht!

Super tolles Rätsel!!

Zuletzt geändert am 23. Juli 2009, 12:55 Uhr

am 23. Juli 2009, 12:01 Uhr von berni
Wenn du den fertigen Rundweg eingetragen hast, dann kannst du ja in jedes Feld eine Zahl von 0 bis 3 eintragen. Die Zahlen von 1 bis 3 geben dann die Höhe der Hochhäuser an. 0 ist ein Park, der bei den Höhen nicht gezählt wird. (Siehe Hochhäuser mit Leerfeld bei Hausigels Wettbewerb). Jetzt klar?

(Hups, hatte nicht gesehen, dass Silke schon geantwortet hatte... Und außerdem wollte ich mal das neue Kommentar-Editier-Feature testen ;-) )

am 23. Juli 2009, 11:58 Uhr von SilBer
Wenn du überall die "normalen" Rundwegzahlen reinschreiben würdest, also 0 bis 3 (in alle Felder, auch wenn da nichts oder was Anderes drin steht), dann sollst du das als Höhe nehmen. LG Silke

am 23. Juli 2009, 11:48 Uhr von Saskia
Ich komme mit der rechten Seite nicht zurecht. Wie ist hier die Definition für ein Hochhaus? Hochhausrätsel im allgemeinen sind mir bekannt. Danke!

am 21. Juli 2009, 16:56 Uhr von Alex
fantastisches Puzzle, dauernd muss man alle 8 Bedingungen auseinander halten und kombinieren. Wenn man sich allerdings erst man rantraut geht es ja dann doch eigentlich schoen zuegig.
Sowas muss man sich erst mal einfallen lassen, alle Achtung!

am 10. Juli 2009, 15:21 Uhr von pin7guin
Klasse, schon lange kein so schönes Rätsel mehr gehabt (seit den Riesenhochhäusern), wo es Stück für Stück weitergeht - über Tage hinweg -, aber ich nie wirklich ins Stocken gekommen bin.

Vielen herzlichen Dank (auch wenn mein Rundwege-Bedarf im Moment eher gedeckt ist...)! Grüßle, Claudia

am 10. Juli 2009, 12:01 Uhr von ibag
Ja, duerfen sie.

am 10. Juli 2009, 11:54 Uhr von Mody
Nochmal eine Verständnisfrage zum linken unteren Charakter:
Darf die Ziffer auch inmitten der verbundenen Zellen stehen, also könnte eine "7" zwei Zellen links von sich mit vier Zellen rechts von sich verbinden?
Dürfen die verbundenen Zellen auch in einen anderen Quadranten "hineinragen"? Könnten beispielsweise die verbundenen Zellen von der "7" ganz rechts unten im linken unteren Quadaranten auch nach rechts in den "Hochhausquadrant" hineingehen?

am 7. Juli 2009, 16:31 Uhr von Le Ahcim
Sieg in der Verlängerung!
Knappe 3 Stunden am Weg getüftelt und über 2 Tage wegen einer einzigen Stelle am Irrtum geknobelt, der sich schon in den ersten 5 Minuten einschlich.
Berni hat vollkommen recht, wenn er in seinem Kommentar auf die doppelt & dreifach zu kontrollierende Eindeutigkeit hinweist.
Bei solchen Monstern wie diesem Rundweg ist es schon frustrierend, wenn zum Schluß "nur" eine Zahl oder eine Ecke nicht mehr will wie sie soll.
Also Konzentration bitte... ;)

am 4. Juli 2009, 18:10 Uhr von Realshaggy
Ich finde im Sinne der "gespaltenen Persönlichkeit" sollte das als Lösung akzeptiert werden. ^^

am 4. Juli 2009, 13:33 Uhr von uvo
Was für ein Monster...

Möchte übrigens jemand raten, wie man sich fühlt, wenn man feststellt, daß das Rätsel zwar komplett gelöst und alle Bedingungen erfüllt sind, der Weg aber aus zwei getrennten Rundwegen besteht? :-)

am 4. Juli 2009, 07:18 Uhr von Richard
The size was a bigger problem than the difficulty.
Nice puzzle though.

am 3. Juli 2009, 14:15 Uhr von Katrin K
Manno, jetzt hats aber ganz schön laut KLICK gemacht... :) Danke!

am 3. Juli 2009, 12:23 Uhr von Calavera
Wenn links beispielsweise eine 7 steht, repräsentiert sie eine Gruppe von ein oder mehr zusammenhängenden Feldern in dieser Zeile. Diese Felder müssen alle innerhalb des Rundwegs liegen und direkt davor und dahinter muss mindestens ein Feld außerhalb sein. Wenn du nun zusammenzählst, wie viele der Kanten, die an diese Gruppe grenzen, vom Rundweg benutzt werden, erhältst du die Zahl. Alternativ kann man sich auch in alle Felder der Gruppe die "normale" Rundweghinweiszahl denken und diese addieren. Damit erhält man die gleiche Zahl.

Falls es immer noch unklar ist, warte bitte noch ein wenig, bis die Anleitung zum Rundwegwettbewerb freigeschaltet wird. Da gibt es ein kleines Beispiel dazu.

am 3. Juli 2009, 12:21 Uhr von Realshaggy
Nehmen wir mal die erste Zeile. Dort steht zunächst erstmal, dass die Felder, die in dieser Zeile zum Inneren des Rundwegs gehören, fünf Gruppen bilden. (Dazwischen befindet sich jeweils mindestens ein Feld, das außerhalb des Rundweges liegt.) Nimmst du dir die Felder der ersten Gruppe, und betrachtest alle zu diesen Feldern zugehörigen Kanten, so gehören genau sieben der Kanten zum Rundweg.

am 3. Juli 2009, 12:08 Uhr von Katrin K
Hallö! Ich verstehe die Ansicht von links nich... kann nochma jemand bissi genauer erklären? Danke!!

am 2. Juli 2009, 21:34 Uhr von Realshaggy
Der Wahnsinn, wie man immer wieder an irgendeiner Stelle eine winzige Information rauskitzeln kann, die einen ein kleines Stück weiterbringt. Hab es immer mal wieder weggelegt, wenn ich nichts mehr gefunden habe, und später wieder weitergemacht. Der Vorteil an nicht ganz so professionellen Lösern wie mir ist die Tatsache, dass man viel länger etwas von den schönen Rätseln hat!

Bitte bei allen anderen Rätselbewertungen von mir nachträglich mindestens 10% abziehen, danke :-)

am 2. Juli 2009, 12:20 Uhr von Realshaggy
Ich habe tatsächlich eine Bedingung übersehen, war ja auch schon spät. Weiter gehts!

am 2. Juli 2009, 09:07 Uhr von berni
Zu Realshaggy: Man muss sich hier wirklich sehr sehr sicher sein, dass es nicht mehr eindeutig werden kann. Durch die vielen Constraints, die man garnicht alle wirklich überblickt, passiert es leicht, dass es garnicht so mehrdeutig ist, wie man dachte...

am 2. Juli 2009, 08:57 Uhr von r45
Wunderschöne Konstruktion, vollkommen schlüssig. An die 4 Charaktergruppen gewöhnt man sich erstaunlich schnell.

Ich hatte gestern Abend einen Widerspruch bei ca.70% der Lösung. :-((
Gott sei Dank lag der Fehler bei einer der letzten Schlussfolgerungen, sonst hätte ich wohl neu beginnen müssen.
Irgendwie sollte man bei solch großen Gittern besser die Zwischenlösungen abspeichern.

am 2. Juli 2009, 08:49 Uhr von ibag
Waaaaaahnsinn!

am 2. Juli 2009, 07:19 Uhr von Luigi
Einfach Super! Erstaunlich, dass der Patient oben links für mich am schwierigsten zu behandeln war.

am 2. Juli 2009, 03:28 Uhr von Realshaggy
Ich nehme mal an, wenn man keine Eindeutigkeit mehr hat, braucht man nicht mehr weitermachen, was? :-)
Naja, einen neuen Versuch starte ich dann morgen.

am 2. Juli 2009, 01:59 Uhr von Angizia
Super Klasse!

Vielen Dank :D

am 2. Juli 2009, 01:06 Uhr von Semax
Wow! Es hat zwar lange gedauert und ich bin eigentlich nicht so ein Rundwegfan, aber dieses Rätsel hat riesig Spaß gemacht. Danke dafür.

am 1. Juli 2009, 21:46 Uhr von SilBer
2 Stunden, das war fast meine gesamte Freizeit für heute Abend! ;-) Schade, dass ich schon so oft mit 5 Sternen bewertet habe, diesem Vergleich hält nichts stand. Ich werd mich nie wieder trauen, dich zu fragen, ob wir irgendwas Rätselmäßiges zusammen machen sollen, das ist mal klar...

am 1. Juli 2009, 19:43 Uhr von berni
Werter Herr Kollege!

Sie haben da ja wirklich ein ganz außerordentliches Exemplar gefunden! Nach ausdauerndem Studium kann ich Ihnen bestätigen: Ihre Analyse ist fehlerfrei!

am 1. Juli 2009, 18:31 Uhr von Calavera
Die Zelle selber zählt mit.

Und wie ihr euch denken könnt, beinhaltet das Rätsel Varianten, die ihr auch beim Wettbewerb wiederfinden werdet. Allerdings nicht in kombinierter Form.

am 1. Juli 2009, 18:22 Uhr von Realshaggy
Wie jetzt? Kein Beispiel? :-)

Eine kurze Frage zu "links unten": zählt die Zelle selber mit oder nicht?

am 1. Juli 2009, 18:14 Uhr von SilBer
Das verlockt ja sehr, direkt damit anzufangen... Hoffentlich hab ich meine Mäuse schnell im Bett!!! LG Silke

am 1. Juli 2009, 18:09 Uhr von Luigi
Hi Calavera!,
jetzt warte ich schon einige Tage auf ein schönes Rätsel und dann dieser Hammer... Du entwickelst Dich zum Rundwegfetischist oder gar "Rundwegsadist" ;-) Mal sehen wie viele Rundwegmasochisten sich hier durchkämpfen! LG

am 1. Juli 2009, 17:39 Uhr von Statistica
Und ich muss erst einmal sehen, dass ich das Ding auf eine Seite im Drucker bekomme...Von der Anleitung gar nicht zu reden. :-)

am 1. Juli 2009, 17:09 Uhr von r45
Ein Hammerrätsel, Nils.

Unklar ist mir allerdings, ob Du nun Werbung für den angedachten Rundwegrätsel-Wettkampf machen wolltest, oder ob Du uns eher abschrecken willst.

Naja, ich habe mir eh Deine Rundwegrätsel fürs Wochenende vorgenommen, dann kann ich mir ja auch mal dieses "Charakterstück" ansehen.

In Vorfreude, Rainer

am 1. Juli 2009, 17:02 Uhr von berni
Oh mein Gott! ;)

Schwierigkeit:5
Bewertung:98 %
Gelöst:72 mal
Beobachtet:4 mal
ID:000039

besonders groß Hochhäuser Kombination aus mehreren Rätselarten Rundweg Variante eines Standardrätsels Rätsel mit Wegen/Pfaden

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden