Logic Masters Deutschland e.V.

Magnetplatten spezial

(Eingestellt am 16. Juni 2009, 16:02 Uhr von hdhinz)

Füllen Sie das Diagramm mit neutralen (schwarzen) und magnetischen Platten. Jede Magnetplatte hat zwei Pole (+ und -). Zwei Hälften mit gleichen Polen dürfen nicht waagerecht oder senkrecht benachbart sein. Die Zahlen am Rand geben an, wie viele Plus- und Minuspole in der entsprechenden Zeile oder Spalte zu finden sind.

Fill the whole grid with magnets. They have a size of 1x2 cells and are either neutral (black them) or have one positive "+" and one negative pole "-" each. The same poles cannot touch each other by the side. The numbers outside the grid indicate how many positive and negative poles there are in this row / column.

Lösungscode: Zeile 7, gefolgt von Spalte 5. "+" für positive, "-" für negative, "N" für neutrale Magnetplattenhälften. / Row 7, then column 5. Use "+" for positve, "-" for negative and "N" for neutral parts of the magnets.


Gelöst von pin7guin, wolke, Angizia, flaemmchen, joyal, Calavera, berni, ibag, lupo, RobertBe, Matt, geibthor, flooser, BlackHawk, pwahs, Luigi, CHalb, mango, krypto3, zuzanina, Realshaggy, Javier Rebottaro, ... ch1983, Mathi, bereolosp, marsigel, fratercula, relzzup, pirx, Babsi, Joo M.Y, adam001, Joe Average, Carolin, Annie, marcmees, ildiko, rcg, bismarck, tuace, amitsowani, bob, swotty, Lagavulin
Komplette Liste

Kommentare

am 10. November 2009, 14:12 Uhr von miez
Zwei Sterne? Scheint mir zu liegen diese Art von Rätsel. Hat Spaß gemacht.

am 17. Juni 2009, 16:47 Uhr von Senor Dingdong
mein fehler. dank jörg weiß ich jetzt, dass neutrale platten auch neutrale "platten" bedeutet.

am 17. Juni 2009, 15:32 Uhr von pin7guin
Mich würde es interessieren. Mail mal oder bring es einfach Freitag mit :-)

am 17. Juni 2009, 15:11 Uhr von Senor Dingdong
mein lösungscode stimmt zwar, aber das rätsel besteht aus zwei teilen. außerdem finde ich nur eine eindeutige lösung, wenn ich die eindeutigkeit voraussetzte. nehme ich das nicht an, gibt es zwei andere aufteilungen in +-n, die sich auf insgesamt 16(?) verschiedene weisen in magnete zerlegen lassen. diese beiden haben denselben, aber von der "eindeutigen" lösung verschiedenen code.
kann ich jemandem einen screenshot schicken, der zeit und lust hat sich das anzusehen? vielleicht überseh ich auch was.

am 17. Juni 2009, 02:17 Uhr von hdhinz
Als Autor darf ich: "nicht in zwei Teile teilen" war und ist ein weiterer Lösungshinweis, der das Rätsel noch etwas leichter macht.

am 16. Juni 2009, 18:49 Uhr von pin7guin
So, jetzt muss es aber WIRKLICH klappen! (ächz)

am 16. Juni 2009, 18:37 Uhr von wolke
Bei mir auch nicht :( Und ich habe meine Lösung 3x kontrolliert.

am 16. Juni 2009, 18:32 Uhr von flaemmchen
Bei mir funktioniert die Lösungsabgabe immer noch nicht :-(

am 16. Juni 2009, 18:14 Uhr von pin7guin
Ich habe mir das Rätsel mal selbst vorgenommen. Fazit: Der Text ist jetzt überarbeitet (die Zusatzbedingung "nicht in zwei Teile zerfällt" ist raus). Außerdem war noch ein Fehler in dem mir übermittelten Lösungscode.
Jetzt müsste es klappen. Viel Spaß beim Rätseln!

am 16. Juni 2009, 17:45 Uhr von Statistica
würde ich auch so interpretieren (was sonst?). Allerdings bekomme ich dann keine Lösung :-(. Wenn ich diese Bedingung nicht habe, bekomme ich Lösung(en), aber die werden auch nicht akzeptiert... Was tun?

am 16. Juni 2009, 17:09 Uhr von CHalb
Bedeutet "dass das Diagramm nicht in zwei Teile zerfällt", dass alle Platten zusammenhängen müssen?

am 16. Juni 2009, 16:31 Uhr von Luigi
Bitte Lösungscode überprüfen. Meiner wird leider nicht akzeptiert.

Schwierigkeit:2
Bewertung:78 %
Gelöst:144 mal
Beobachtet:2 mal
ID:00002R

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden