Logic Masters Deutschland e.V.

Schachrätsel

(Eingestellt am 12. April 2009, 14:24 Uhr von Hausigel)

Auf dem Brett sollen zwei Türme, zwei Läufer und zwei Springer derart plaziert werden, dass:
  • keine der Figuren eine andere angreift;
  • jedes der markierten Felder von mindestens zwei Figuren angegriffen ist.

Wer mit dem Schachspiel nicht sonderlich bewandert ist, sollte sich die Gangart der Figuren anschauen.

Nochmal als Hinweis, um Verwechslungen auszuschließen: Die markierten Felder selbst sind NICHT die Felder, auf denen am Ende die sechs Figuren stehen sollen!

Lösungscode: Felder der Figuren in Kurznotation, Zeilenweise von oben nach unten. Dabei bedeuten T=Turm, L=Läufer und S=Springer.

Turm auf b3 und Springer auf e4 würde also als "Se4, Tb3" eingegeben.

Zuletzt geändert am 11. Oktober 2011, 16:00 Uhr

Gelöst von r45, Matt, pwahs, lutzreimer, Calavera, saskia-daniela, Rollo, Javier Rebottaro, Richard, uvo, Luigi, Rollie, RobertBe, Naphthalin, mikaso, ibag, geophil, pin7guin, Oskama, matter, ffricke, ... Menhir, MaM, zorant, Marksman, MiR, dm_litv, ManuH, Errorandy, Kekes, Zzzyxas, martin1456, flooser, pirx, KlausRG, ch1983, ildiko, tuace, Joe Average, Resu, pandiani42, alex2015, lubosh, jessica6
Komplette Liste

Kommentare

am 7. Januar 2017, 11:45 Uhr von tuace
@Resu: Ja.

am 16. Februar 2010, 20:43 Uhr von MagicMichi
Wer hätte das gedacht? Nachdem ich das Rätsel letzten Sommer mehrfach vergeblich versucht und schon aufgegeben hatte, hat es jetzt ziemlich schnell geklappt.

am 4. Juli 2009, 02:03 Uhr von Le Ahcim
Ich habe gerade die Reise des Odysseus gemacht:
Hat eh schon gedauert, bis ich leicht frustriert feststelle, daß es ohne den Fall: "In Angriffslinie hintereinander befindliche Zielfelder werden beide angegriffen" nicht gehen mag...ach so? Probieren wir also mal diese Variante.
Ruck zuck gelöst - dachte ich - und dann: Nee Nee - nix richtig; Code falsch!
Nu aber dran, schließlich fühle ich mich an der Schachspieler-Ehre gekratzt. Alle möglichen Fallbeispiele nochmal durchgecheckt & stundenlang rum experimentiert. Keine Lösung. Oder doch?
Klar geht es, aber wenn man (ich) aus Versehen statt einem "x" ein "y" im Lösungscode eingibt, braucht man sich nicht zu wundern, das die erste richtige Eingabe auch die falsche ist...rotwerd
(x & y sind hier nur als Beispiel genannt)

am 25. Mai 2009, 21:13 Uhr von berni
Puh, für jemanden, der im Schach nicht sonderlich bewandert ist, war das doch eine ziemliche Arbeit. Hab' mit einer kleinen Fallunterscheidung angefangen, deren erster Fall ich schnell zu einem Widerspruch führen konnte, der sich dann später aber doch als der richtige erwiesen hat...

am 12. Mai 2009, 23:18 Uhr von lolo
Hallo Realshaggy.
Ja, es geht, allerdings finde ich die Aufgabenstellung etwas unglücklich. "markierte Felder ... angegriffen" bedeutet nämlich, daß dort keine Figuren stehen. Siehe Hinweis vom 12. April 2009, 14:38 Uhr von Hausigel.

am 12. Mai 2009, 03:45 Uhr von Realshaggy
Das gibts doch gar nicht, das muß doch irgendwie gehen -.-

am 29. April 2009, 00:15 Uhr von Senior
Hat gefallen - bei Gelegenheit bitte wieder einmal etwas in dieser Art!

am 24. April 2009, 18:12 Uhr von berni
Hups, da hab' ich doch tatsächlich ausversehen das Bild überschrieben... Wird Zeit, dass das nicht mehr manuell gemacht wird!

Nu stimmt es aber wieder!

am 24. April 2009, 15:25 Uhr von zuzanina
Und wo sind a, b, c,... bzw. 1, 2, 3,...? Bis ich eben das Fensterrätsel gesehen habe, dachte ich noch, es läge an mir, aber kann es sein, dass hier die falsche Graphik reingerutscht ist?

am 13. April 2009, 04:32 Uhr von Javier Rebottaro

In Argentina we call it "no attack", and Rodolfo Kurchan is a great creator of this type of puzzle

am 13. April 2009, 02:52 Uhr von Javier Rebottaro

Each black point should be attacked only twice. ¿I understood well?

am 12. April 2009, 20:38 Uhr von lutzreimer
Ein sehr schönes Rätsel. Selbst als ehemaliger aktiver Schachspieler habe ich länger gebraucht als gedacht

am 12. April 2009, 15:09 Uhr von Hausigel
Nein, ist nicht zwingend; es dürfen auch beide Läufer auf schwarzen Feldern oder beide auf weißen Feldern stehen.

am 12. April 2009, 14:40 Uhr von r45
Schönes Rätsel, aber ich habe noch eine Frage: Ist die Läuferaufteilung (einer auf schwarzem, einer auf weißem Feld) zwingend?

am 12. April 2009, 14:38 Uhr von Hausigel
Die Aufgabe ist so zu verstehen, dass ein Läuer auf a2 die beiden Felder b3 und c4 angreift.

am 12. April 2009, 14:30 Uhr von berni
Mir ist gerade unklar, ob ein Läufer auf a2 die Felder b3 und c4 angreift oder nur b3.

Schwierigkeit:3
Bewertung:73 %
Gelöst:80 mal
Beobachtet:7 mal
ID:00001S

neuartiges Rätsel Platzierungsrätsel

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden