Logic Masters Deutschland e.V.

Route I

(Eingestellt am 4. Februar 2009, 21:49 Uhr von Richard)

Schärze einige leere Felder, sodass jeder Pfeil auf genau die so viele Schwarzfelder zeigt, wie die zugehörige Zahl angibt. Scharze Felder können sich waagerecht und senkrecht nicht berühren. Alle leeren Felder bilden einen Rundweg der sich weder kreuzt noch überlappt. Felder auf die kein Pfeil zeigt, dürfen nicht geschwärzt werden.

Draw black squares in empty cells so that every arrow points exactly to the corresponding number of black squares. Black squares can only be adjacent diagonally. All the remaining white cells form a single closed loop that doesn't cross or overlap itself. A cell cannot be black if there is not pointing an arrow at it.

Lösungscode: Die Anzahl der Felder durch die der Rundweg geradeaus hindurch geht. / The number of cells in which the route goes straight forward.

Zuletzt geändert am 22. November 2009, 20:53 Uhr

Gelöst von berni, pwahs, pin7guin, Naphthalin, saskia-daniela, cornuto, Katrin K, Statistica, joyal, Rollie, ffricke, euklid, Susie, flooser, RobertBe, mango, lupo, mathezwerg, Hansjo, CHalb, Hongkong, ... marsigel, RALehrer, Oliver Strauß, fratercula, pirx, nehsb, ildiko, adam001, LordKinbote, Utopia, Babsi, rob, Joo M.Y, Fiffi, Carolin, Auftakteule, masonjason, KlausRG, bismarck, tuace, misfit, rcg
Komplette Liste

Kommentare

am 20. Juli 2009, 02:41 Uhr von jirk
Das Schwierigste war auch für mich, die Regeln zu verstehen. Bei mir haperte es daran, dass ich nicht verstand dass der Rundweg explizit eingezeichnet werden muss (und sich nicht etwa von alleine durch das Schwärzen ergibt)

am 11. Juni 2009, 19:52 Uhr von OliverFaulhaber
Ich hatte auch so meine Verständnisprobleme (der Link zum Beispiel funktioniert leider nicht):

In der Beschreibung sollte noch ergänzt werden, dass Felder mit einem Pfeil nicht "leer"/"weiß" sind - d.h. nicht Teil des Rundwegs sein müssen bzw. dürfen.

am 11. Mai 2009, 20:25 Uhr von Realshaggy
Sehr schön, wenn man erstmal die Regeln verstanden hat, und beim Lösen nicht wieder die Hälfte davon vergisst. Stimme Statistica zu, mit der vorgeschlagenen Änderung wäre die Beschreibung einfacher verständlich.

Außerdem: Hier war es egal, aber bei größeren Rätseln dieser Art wäre ich mir noch unsicher, wie groß etwa der Wirkungsbereich der "0" an Position 1/3 ist. Verbiete diese Schwarzfelder nur bis zur "1" an Position 4/3, oder bis ganz zum unteren Rand?

am 12. Februar 2009, 21:30 Uhr von Javier Rebottaro

Berni: I could not see the example, but this game was as I remembered. Thank you

am 12. Februar 2009, 17:24 Uhr von berni
Javier: http://forum.logic-masters.de/attachment.php?aid=127

am 12. Februar 2009, 04:24 Uhr von Javier Rebottaro

Richard: Ich habe Probleme bei der Anmeldung auf dem Forum. Kann ich sehen, der beispielsweise in einem anderen Ort?

am 5. Februar 2009, 21:03 Uhr von Richard
Javier: there is an example of a solution in the forum. It might help you to understand the puzzle.

am 5. Februar 2009, 09:15 Uhr von Statistica
Schönes Rätsel, allerdings habe ich es anfangs nicht begriffen... Einfacher finde ich die Beschreibung: "Durch die nicht geschwärzten Felder kann ein Rundweg so eingezeichnet werden, dass..."

am 5. Februar 2009, 03:15 Uhr von Javier Rebottaro

Anybody can explain me the Route I and Route II in Spanish? I do not understand the slogan and send the response. Pardon my ignorance of the language. Thanks to the entire community.

Schwierigkeit:2
Bewertung:75 %
Gelöst:176 mal
Beobachtet:4 mal
ID:000015

Rätsel mit Wegen/Pfaden

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden