Logic Masters Deutschland e.V.

Riesenhochhäuser

(Eingestellt am 4. Dezember 2008, 23:54 Uhr von Hausigel)

Tragen Sie in jedes Feld ein Hochhaus der Höhe 1 bis 14 so ein, dass in jeder Zeile und jeder Spalte jede mögliche Höhe genau einmal vorkommt. Die Zahlen am Rand geben jeweils an, wie viele Häuser in der entsprechenden Zeile oder Spalte aus der entsprechende Richtung gesehen werden können; niedrigere Hochhäuser werden dabei von höheren verdeckt.

PS: Dieses Rätsel ist etwas für Freaks – Uvo, mehrfacher Weltmeister, hat dafür beim Testlösen ca. 4 Stunden benötigt!

Lösungscode: Die 3. Zeile.

Zuletzt geändert am 2. November 2009, 15:12 Uhr

Gelöst von lupo, uvo, Statistica, Smat, Javier Rebottaro, pwahs, AnnaTh, Rollie, sf2l, RobertBe, Hunsudoku, Senior, Luigi, Saskia, ffricke, CHalb, Calavera, Bröselito, r45, Richard, matter, bromp, pin7guin, ... PRW, deu, kiwijam, ch1983, Resu, marcmees, dm_litv, Zzzyxas, NikolaZ, crissu, tuace, Joe Average, Carolin, maggie, Uhu, zhergan, pandiani42, Florian82, logicmasters, Matt, Rollo, rubbeng, rob, moss
Komplette Liste

Kommentare

Zuletzt geändert am 24. Juli 2018, 22:21 Uhr

am 24. Juli 2018, 22:21 Uhr von ibag
Anscheinend aber "nur" für die Zukunft, nicht für die Vergangenheit? Matt steht immernoch bei Juli dieses Jahres.

am 24. Juli 2018, 17:14 Uhr von berni
Der Bug ist nun weg. ;-)

am 24. Juli 2018, 14:19 Uhr von Statistica
Ich habe dazu mal eine Forumsumfrage gestartet. Interessiert mich :-)

am 24. Juli 2018, 10:22 Uhr von jessica6
Das ist schon wichtig. Gerade bei Rätseln dieses Kalibers (schwer und sehr schwer) ist es schon prestigeträchtig, weit vorn in der Löserliste zu erscheinen.

am 24. Juli 2018, 09:37 Uhr von Statistica
Sicherlich betrifft dies, wenn überhaupt, alle Rätsel. Aber ist es denn so wichtig?

am 24. Juli 2018, 08:15 Uhr von Luigi
Betrifft im Augenblick alle Rätsel!

am 24. Juli 2018, 08:14 Uhr von Luigi
Hmmm.... da scheint ein Bug drin zu sein; könnte auch noch einmal meine Bewertung schicken....

am 23. Juli 2018, 21:57 Uhr von rob
Das betrifft auch die "in den letzten 24h gelösten Rätsel".

am 23. Juli 2018, 19:48 Uhr von Matt
ging mir auch so :-) habs wegen dem KOmmentar angeklickt und gesehen dass da noch keine Bewertung war und diese abgeschickt. Gelöst hatte ich es wohl schon bei meinem Kommentar voriges Jahr

am 23. Juli 2018, 17:49 Uhr von rob
Ja, scheint so zu sein, dass wiederabschicken der Bewertung einen ans Ende der Löserliste packt.

am 22. Juli 2018, 14:23 Uhr von logicmasters
4 Stunden? Ich habe eher 4 Wochen gbraucht... Ein wirklich tolles Rätsel für den Urlaub!

am 27. Mai 2017, 18:54 Uhr von Matt
sehr schön! auch wenn ich glaubte, jetzt schaffe ich es dann nur mit Trial&Error weiter, hat sich jedesmal doch noch ein logischer Schluss finden lassen.

am 23. Juni 2016, 17:50 Uhr von maggie
Dankeschön!
Ein sehr hübscher Zeitvertreib !

am 12. Februar 2014, 15:05 Uhr von Naphthalin
yeah, endlich gelöst :)
genau das richtige rätsel um sich nach mehreren jahren wieder im portal zurückzumelden^^

am 3. Februar 2013, 16:49 Uhr von Mody
Hab nur das ganze Wochenende gebraucht ;).
Aber ich muußte einfach weitermachen, weil es irgendwo immer ging, (wenn man keine Schreibfehler gemacht hat).
Eines der großartigsten Rätsel hier :)

am 6. Juni 2012, 10:45 Uhr von CHalb
Ihr seid ja lustig! Janeealso Geschwister habbichnich. Ich denke uvos Kommentar sollten wir nicht mit zu rationalen Argumenten untermauern. ;-)

am 4. Juni 2012, 22:48 Uhr von zuzanina
...na, vielleicht hat CHalb ja auch ältere Geschwister...?

am 4. Juni 2012, 21:59 Uhr von Hausigel
In Anlehnung an den Kommentar von CHalb werfe ich mal in den Raum, dass ich von ihm auch schon sehr schöne Hochhausrätsel gelöst habe...

am 4. Juni 2012, 21:06 Uhr von Statistica
Hähä, der war nicht schlecht, uvo :-))

am 4. Juni 2012, 20:42 Uhr von CHalb
KOPFSCHÜTTEL
O, uvo!
KOPFSCHÜTTEL

am 4. Juni 2012, 20:27 Uhr von uvo
Hochhausrätsel sind doch immer vom kleinen Bruder, oder hab ich da was falsch verstanden?

am 4. Juni 2012, 15:09 Uhr von flaemmchen
Oh je, ich hab' ihn gefunden ... reizt mich aber schon ;-)))

am 4. Juni 2012, 14:40 Uhr von Statistica
@flaemmchen: Und das war erst der kleine Bruder... ;-)

am 4. Juni 2012, 13:33 Uhr von flaemmchen
Hat ja nur 1 1/2 Jahre gedauert ;-)))

am 15. Dezember 2010, 22:09 Uhr von Marksman
Ein super Rätsel, vielen Dank!

am 15. Oktober 2010, 22:37 Uhr von akodi
Macht erleichtert, und stolz... und zum Freak.
Bin wohl doch auch einer.
Ich hatte es geahnt... :S

am 15. Oktober 2010, 02:36 Uhr von Oskama
Puuh! Was für ne knackige Nuss! Aber macht erleichtert und stolz, wenn man es dann doch schafft ;)

am 17. Mai 2010, 08:06 Uhr von Toastbrot
Ein würdiges Rätsel um jetzt im Club derer zu sein, die 500 Rätsel gelöst haben. Das waren sehr gute, zum Teil aber auch Nerven aufreibende Stunden am Wochenende. Aber immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Hinweis her. :-)

am 9. August 2009, 08:04 Uhr von geibthor
endlich auch ein Freak ;-)
immerhin weiß man hier immer was man machen muss, bleibt nur bis zum Ende die Angst irgendwo einen Fehler gemacht zu haben.

am 1. August 2009, 03:23 Uhr von Realshaggy
Uff. Das darf man echt keinem erzählen, wieviele Stunden ich hier reingesteckt hab. Für mich das schwerste Rätsel im Portal (also zumindest von denen mit vollständiger Beschreibung).

am 14. Juli 2009, 09:28 Uhr von Alex
Hurrah, geschafft. 3 Tage knabbern, da beim ersten Mal ein dummer Fehler im letzten 1/4 unbedingt rein schleichen musste. Dann beim 2ten Anlauf alles 101 mal kontrolliert (die Nerven!). Keine Fallunterscheidung. So ein Raetsel zwischen ganz toll und Wahnsinn...
danke!

am 12. Juli 2009, 15:47 Uhr von zuzanina
Erstaunlich, ich hätte nie gedacht, dass dieses Riesenrätsel wirklich so Schritt für Schritt ohne Fallunterscheidungen lösbar ist! Super! :-)

am 2. Juni 2009, 09:22 Uhr von StefanSch
Dann bin ich halt ein Freak, aber Hochhäuser zählen nun mal zu meinen Lieblingsrätseln, da konnte ich einfach nicht eher locker lassen.
Ich finde das Rätsel gar nicht mal schwer (nur halt auwändig), wenn man nur konsequent die Hinweise "abarbeitet", ergeben sich nach und nach die allermeisten Zahlen, das letzte Drittel ist dann nur noch "Lücken füllen".
Es war überraschend, wie viele Zahlen sich ergaben, weil in das entsprechende Feld nur noch eine einzige Zahl passte.

am 30. April 2009, 19:13 Uhr von ibag
Ein wirkliches Kunstwerk! Und man kommt völlig ohne Fallunterscheidungen durch. Vielen Dank, Hausigel!

am 24. April 2009, 22:30 Uhr von pin7guin
Seit Anfang Februar habe ich über diesen Riesenhochhäusern gebrütet. Sie haben sich lange gewehrt. Eine zentrale Annahme, für die ich zuerst einen Widerspruch gefunden hatte, hat sich schlussendlich doch als richtig herausgestellt.
Dann war es einfach reine Fleißarbeit...
Und nein - es waren bei weitem nicht nur fünf Ausdrucke, um dieses Super-Monster-Riesen-Mega-Rätsel zu knacken!

Danke, Hausigel!
Und ja: Auch ich will noch eins! (Aber vielleicht erst in ein paar Monaten... ;-} )

am 20. April 2009, 21:30 Uhr von bromp
Im ersten Anlauf hatte ich nur noch 19 leere Felder, als ich einen Widerspruch fand. Im zweiten Anlauf ging dann alles gut. Vielen Dank für dieses wunderbar aufgebaute Rätsel, Hausigel!

Jetzt muss ich mich wohl damit abfinden, dass ich ein Freak bin. ;-)

am 11. April 2009, 19:54 Uhr von Richard
After many hours of struggling on wrong trials, I came to the conclusion that my first effort contained a writing error. That first effort turned out to be (almost) good. :-(

am 10. April 2009, 23:36 Uhr von r45
Lange nicht gewagt, dann im Haus(einge)igel(t), und ein Glücksgefühl erster Sahne, wenn es denn geschafft ist. Einfach super.

am 4. April 2009, 17:41 Uhr von Calavera
Hab das Rätsel 5mal ausdrucken müssen, weil die Kästchen zu unübersichtlich wurden. Dann immer brav alles ordentlich übertragen und weitergerätselt/schmiert. Bin immer noch fassungslos, dass bei der stundenlangen Prozedur nirgendwo ein Fehler passiert ist.

am 3. April 2009, 18:02 Uhr von CHalb
Ich bin fertig.
Welch ein Brocken und Meisterwerk!

Ich werde sehr, sehr lange keine Hochhäuser außerChalb des Portals mehr anschauen.

am 8. März 2009, 10:12 Uhr von Luigi
Wahnsinnsrätsel, 149 Zahlen fielen wie wie magisch, süchtig machend. Bei den dann notwendigen Fallunterscheidungen krachte es immer wieder erst ganz am Schluss. Ein echter Rätselhammer, wunderbar.

am 3. Februar 2009, 18:04 Uhr von Senior
Mir ging da beim Lösen immer durch den Kopf: ein starkes 1. Brett, der Hausigel ...

am 12. Januar 2009, 10:18 Uhr von Hunsudoku
Unglaublich schwer! Es dauert ca. 5 Stunden für mir.

am 9. Januar 2009, 16:02 Uhr von RobertBe
Monnikenwerk (A monk's effort) we call this in Dutch.

am 24. Dezember 2008, 10:50 Uhr von uvo
Sei vorsichtig, was du dir wünschst :-)

am 23. Dezember 2008, 19:43 Uhr von AnnaTh
Es ist ja schon extrem schwer, dieses Rätsel zu lösen (zumindest für mich).
Um wieviel schwerer ist es, sich so ein Monster auszudenken?
Waaaaahnsinn!!! Ich nehm aber gerne noch eins.

am 8. Dezember 2008, 21:54 Uhr von Statistica
Ich musste es tun. Jetzt hänge ich es mir ins Poesiealbum und zeige es später meinen Enkeln. Was ein Monster :-)

am 7. Dezember 2008, 23:30 Uhr von lupo
Ich muss zugeben, ich hab mir schon die eine oder andere Nacht um die Ohren geschlagen. Aber als ich die ersten zehn Felder hatte, wollte ich auch die anderen 186 rausfinden...

Das Rätsel ist sehr schön durchkomponiert; erst im letzten Viertel (als die Hochhausbedingungen fast verbraucht waren) musste ich eine Falluntescheidung machen. Das kann aber durchaus daran gelegen haben, dass ich einfach keine Schlussfolgerungen mehr gesehen habe (war wie gesagt ziemlich spät).

Riesenkompliment an Hausigel! Hat Spaß gemacht!

am 7. Dezember 2008, 11:40 Uhr von Statistica
Auch von mir herzliche Glückwünsche Jürgen, ich brauche schon länger, um überhaupt die 10 Felder vollzubekommen :-(

am 7. Dezember 2008, 08:53 Uhr von uvo
Herzlichen Glückwunsch lupo :-)

am 5. Dezember 2008, 20:16 Uhr von lupo
Gibt es Fleißpunkte für gelöste einzelne Felder? Hab derer schon zehne;-)

Schwierigkeit:5
Bewertung:98 %
Gelöst:88 mal
Beobachtet:5 mal
ID:00000P

Füllrätsel besonders groß Hochhäuser Standardrätsel

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden