Logic Masters Deutschland e.V.

Danielle

AllgemeinesGelöste RätselGestellte Rätsel
Rätselstatistik
 gelöstgestellt
15050
27560
33870
4930
590
Benutzer00
Gesamt17500
Bild

Mein Name ist Danielle Hoja und ich wurde 1975 geboren. Aufgewachsen bin ich in Sachsen in der Kleinstadt Hartha sowie im wunderschönen Dresden. Die Schule liebte ich vom ersten Tag an, Mathe war immer mein Lieblingsfach. Soweit ich mich zurückerinnern kann, löse ich gern Rätsel - sogar im Mathe-Unterricht, wenn ich mal wieder eher fertig war als alle anderen. Mit Nachschub versorgte mich damals mein Opa - ich bekam jede Menge Rätselhefte. In der 9. Klasse wechselte ich auf eine Spezialschule mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Richtung. Dort war es nicht mehr so langweilig und ich verlor zu der Zeit auch etwas die Lust am Rätseln, also an den mir zur Verfügung stehenden, z.B. Kreuzworträtsel - entweder man kennt die Begriffe, dann ist es Fleißarbeit, oder eben nicht, dann hat man aber auch kaum eine Chance.

Nach dem Abitur studierte ich in Dresden Kartographie und belegte Praktika in Wien und Ottawa sowie ein Hochgebirgspraktikum in Ramsau unterm Dachstein. Nach meiner Rückkehr aus Kanada bekam ich das Angebot, Studien- und Diplomarbeit beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen zu schreiben. So packte ich Ostern 1999 meine Sachen, um für ein halbes Jahr nach Gilching (in der Nähe von München) zu ziehen. Aus dem halben Jahr sind inzwischen eine Menge mehr geworden und ich bin glücklich mit meinem Job, er ist vielfältig und interessant.

Irgendwann in dieser Zeit entdeckte ich dann auch die Logik-Rätsel und fand wieder Spaß am Rätseln. Und war begeistert, daß es auch entsprechende Rätselzeitschriften nun zu kaufen gab. Versorgt wurde ich nun aber nicht mehr von meinem Opa, sondern von einem ehemaligen Mitschüler, der Rätselautor ist. Und kurz darauf lernte ich bei meiner ersten MinD-Akademie Berni kennen und bin seitdem fast täglich auf der Croco-Puzzle-Seite. Lange löste ich die Rätsel da ohne Zeitmessung, aber die letztes Jahr eingeführten Kyu- und Dan-Grade reizten mich dann doch. Herbst 2009 wurde ich dann auch Vereinsmitglied, nachdem ich schon eine Weile darüber nachgedacht hatte. Nun war ich im Februar 2010 bei meinem ersten Rätselwochenende und hatte soviel Spaß, daß ich hoffe, es wird nicht das letzte gewesen sein. ;-) Und über verpaßte Qualifikationen ärgere ich mich auch nur noch ein bißchen, und fahre dann trotzdem mit zur Meisterschaft, denn auch im Korrektur-Team ist es lustig!

2013 konnte ich mir nun einen Traum erfüllen - endlich durfte ich an den Logic Masters, der Endrunde der Deutschen Logik-Rätselmeisterschaft einmal teilnehmen. Da machte es nichts, daß ich erst als allerletzte Nachrückerin nur wenige Tage vorher nominiert wurde - es war genial! Und ich bin nicht einmal letzte geworden!

Anmelden