Logic Masters Deutschland e.V.

Adventskalender 2020, Finale - Riesenrundweg

(Eingestellt am 1. Dezember 2020, 07:00 Uhr von Zzzyxas)

Um dieses Rätsel vollständig lösen zu können werden die Lösungscodes aller 24 Rätsel des Adventskalenders benötigt.

In das Diagramm ist ein gerichteter Rundweg einzuzeichnen, der im Startfeld beginnt und endet, der (im Allgemeinen) waagerecht und senkrecht von Feldmittelpunkt zu Feldmittelpunkt verläuft und der sich selbst (im Allgemeinen) nicht kreuzt.

Das Diagramm ist in 25 Bereiche zu je 6x6 Feldern unterteilt. In jedem dieser Bereiche (außer im Zentralbereich) gelten andere zusätzliche Regeln für den Rundweg. (Eine Aufzählung der Regeln der einzelnen Bereiche folgt unter dem Diagramm.)

Sämtliche Hinweise wurden verschlüsselt. Um die Hinweise eines Bereichs zu entschlüsseln wird der Lösungscode und die Entschlüsselungstabelle des zugehörigen Rätsels benötigt. (Eine Zuordnung der Bereiche zu den Rätseln folgt ebenfalls unter dem Diagramm.) Die Entschlüsselungstabelle befindet sich jeweils unter dem entsprechenden Rätsel.

Hat man den Lösungscode eines Rätsels, lassen sich die Buchstaben des entsprechenden Bereichs wie folgt entschlüsseln: Man nimmt das Zeichen an der Position des Lösungscodes, die der Position des zu entschlüsselnden Buchstabens im Alphabet entspricht und wendet dieses Zeichen auf die Entschlüsselungstabelle an. Wenn man also beispielsweise ein A entziffern will, braucht man das erste Zeichen des Lösungscodes des entsprechenden Rätsels, bei einem B das zweite Zeichen usw.
Ein Beispiel für eine Entschlüsselung befindet sich unter dem Rätsel hinter Türchen 1.




Die zusätzlichen Regeln der einzelnen Bereiche in Leserichtung:


Reihe 1: (Zeilen 1 bis 6)


U-Bahn: (Türchen 17) Die Hinweise geben an, wie oft der entsprechende U-Bahn-Abschnitt in der Zeile bzw. Spalte vorkommt, Abzweigungen sind nicht erlaubt. Die Hinweiszahlen »sehen« nur den Teil des Rundwegs, der sich im U-Bahn-Bereich befindet, alles was weiter rechts bzw. unten liegt, wird von den Hinweiszahlen ignoriert. In diesem Bereich darf sich der Rundweg kreuzen.

Achtelwenden: (Türchen 14) Die Hinweise geben an, in welchem Winkel der Weg in diesem Feld abbiegt, die Hinweiszahl ist dabei jeweils mit 45° zu multiplizieren. In diesem Bereich darf der Rundweg diagonal verlaufen, der Übergang in einen anderen Bereich ist aber nur waagerecht oder senkrecht erlaubt. In diesem Bereich muß der Rundweg jedes Feld durchlaufen. Der Rundweg darf sich in diesem Bereich kreuzen, allerdings darf kein Feld mehrmals betreten werden, d.h. Kreuzungen sind nur diagonal möglich, wobei der Kreuzungspunkt genau zwischen vier Feldern liegt.

Milchstraße: (Türchen 23) In Feldern mit einem Stern muß der Rundweg abbiegen und im nächsten Feld geradeaus verlaufen (auch wenn das nächste Feld in einem anderen Bereich liegt). Hinweise geben die Anzahl zusammenhängender Wegstücke in den Nachbarfeldern an. In diesem Bereich muß der Rundweg jedes Feld (außer Hinweiszahlen) durchlaufen.

Yajilin: (Türchen 5) Einige Felder sind zu schwärzen. Schwarzfelder dürfen einander nicht orthogonal berühren. Hinweise geben an, wie viele Schwarzfelder sich in der entsprechenden Richtung befinden. Alle Schwarzfelder müssen sich im Yajilin-Bereich befinden. In diesem Bereich muß der Rundweg jedes Feld (außer Schwarz- und Hinweisfeldern) durchlaufen.

Roller Coaster: (Türchen 13) In jedes Feld dieses Bereichs ist eine Zahl zwischen 1 und 6 einzutragen, so daß in jeder Zeile und jeder Spalte jede Zahl einmal vorkommt. Die Hinweise geben die Summe der Zahlen auf den Segmenten des Rundwegs in der entsprechenden Zeile bzw. Spalte an; ein Segment reicht immer von einer Abbiegung zur nächsten, bzw. bis zum Rand des Bereichs. Wenn in einer Zeile oder Spalte Hinweise gegeben sind, dann vollständig und in der richtigen Reihenfolge.


Reihe 2: (Zeilen 7 bis 12)


Masyu: (Türchen 6) Der Rundweg muß jedes Feld mit einem Kreis durchlaufen, in Feldern mit einem schwarzen Kreis muß er abbiegen und in den Feldern davor und danach geradeaus verlaufen, in Feldern mit einem weißen Kreis muß er geradeaus verlaufen und in mindestens einem der Felder davor oder danach abbiegen (auch wenn die Felder davor oder danach in einem anderen Bereich liegen).

A 38: (Türchen 1) Jedes Mal, wenn der Weg zum X-ten Mal ein Nachbarfeld eines Hinweisfeldes durchläuft, wobei X eine der Zahlen in dem Hinweisfeld ist, erhält man einen Passierschein. Graue Felder dürfen nur mit einem Passierschein betreten werden, danach verliert man den Passierschein. Man kann nicht mehrere Passierscheine gleichzeitig haben, und man kann keinen Passierschein auf einem grauen Feld bekommen. In diesem Bereich muß der Rundweg jedes Feld (außer Hinweisfeldern) durchlaufen. In diesem Bereich befindet sich das Startfeld, in dem der Rundweg startet und endet.

Bahnhöfe: (Türchen 9) Der Weg muß sich genau an den vorgegebenen Kreuzungen kreuzen und die Zahlenfelder geradeaus und in aufsteigender Reihenfolge durchlaufen. In diesem Bereich muß der Rundweg jedes Feld durchlaufen.

Equality: (Türchen 12) Dieser Bereich ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Jeder Abschnitt muß mehrmals betreten werden und bei jedem Betreten eines Abschnitts müssen gleich viele Felder durchlaufen werden. Die Hinweiszahlen in einem Abschnitt geben an, wie viele Felder in diesem Abschnitt vom Rundweg nicht durchlaufen werden.

Bosnian Road: (Türchen 3) Die Hinweiszahlen geben an, durch wie viele Nachbarfelder der Rundweg läuft. In diesem Bereich darf sich der Rundweg nicht berühren, d.h. wenn der Rundweg durch zwei orthogonal benachbarte Felder läuft, müssen diese direkt verbunden sein und wenn der Rundweg durch zwei diagonal benachbarte Felder verläuft, müssen beide direkt mit einem der gemeinsamen Nachbarfelder verbunden sein. Dies gilt auch, wenn eines der beiden Felder, durch die der Rundweg läuft, in einem anderen Bereich liegt. In diesem Bereich darf der Rundweg nicht durch Hinweisfelder laufen.


Reihe 3: (Zeilen 13 bis 18)


Simple Loop: (Türchen 24) Der Rundweg muß jedes Feld außer den Schwarzfeldern durchlaufen.

Hidato: (Türchen 20) Die Zahlen geben an, in welcher Reihenfolge die Felder durchlaufen werden. In diesem Bereich darf der Rundweg diagonal verlaufen, der Übergang in einen anderen Bereich ist aber nur waagerecht oder senkrecht erlaubt. In diesem Bereich muß der Rundweg jedes Feld durchlaufen. Der Rundweg darf sich in diesem Bereich kreuzen, allerdings darf kein Feld mehrmals betreten werden, d.h. Kreuzungen sind nur diagonal möglich, wobei der Kreuzungspunkt genau zwischen vier Feldern liegt.

Zentralbereich: Hier gibt es keine besonderen Regeln.

Geradeweg: (Türchen 16) Der Rundweg muß durch jedes Hinweisfeld laufen. Die Hinweiszahlen geben an, wie lang die waagerechten bzw. senkrechten Segmente sind, die durch die entsprechende Hinweiszahl laufen, ein Rundwegsegment von Feldmittelpunkt zu Feldmittelpunkt hat dabei die Länge 1. Die Länge wird jeweils bis zur nächsten Abbiegung gemessen, auch wenn sich diese in einem anderen Bereich befindet.

Minesweeper: (Türchen 21) Die Hinweiszahlen geben an, durch wie viele der benachbarten Felder der Rundweg läuft. In diesem Bereich darf der Rundweg nicht durch Hinweisfelder laufen.


Reihe 4: (Zeilen 19 bis 24)


Tapa: (Türchen 10) Die Hinweise geben die Länge zusammenhängender Wegstücke in den Nachbarfeldern an. In diesem Bereich darf der Rundweg nicht durch Hinweisfelder laufen.

Country Road: (Türchen 7) Dieser Bereich ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Jeder Abschnitt muß genau einmal betreten und wieder verlassen werden. Die Hinweiszahlen in einem Abschnitt geben an, durch wie viele Felder in diesem Abschnitt der Rundweg läuft. Orthogonale Nachbarfelder von Feldern, durch die der Rundweg nicht läuft und die nicht im gleichen Abschnitt liegen, müssen vom Rundweg durchlaufen werden. Das gilt auch, wenn das Nachbarfeld in einem anderen Bereich liegt.

Kongruenz: (Türchen 22) Der Rundweg muß jedes Hinweisfeld durchlaufen. Die Hinweiszahlen geben die maximale Länge der Rundwegsegmente in beide Richtungen ausgehend von der Hinweiszahl an, die kongruent zueinander sind, dabei können die Rundwegsegmente auch teilweise in anderen Bereichen liegen.

Moon-or-Sun: (Türchen 19) Dieser Bereich ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Jeder Abschnitt muß genau einmal betreten und wieder verlassen werden. In jedem Abschnitt müssen entweder alle schwarzen Kreise und kein weißer Kreis oder alle weißen Kreise und kein schwarzer Kreis durchlaufen werden. Dabei müssen sich Abschnitte, bei denen schwarze Kreise und Abschnitte, bei denen weiße Kreise durchlaufen werden, entlang des Rundwegs immer abwechseln.

Eckenloop: (Türchen 8) Die Hinweiszahlen geben an, wie oft der Rundweg in den benachbarten Feldern abbiegt. In diesem Bereich muß der Rundweg jedes Feld (außer Hinweiszahlen) durchlaufen.


Reihe 5: (Zeilen 25 bis 30)


Schlange: (Türchen 11) Die Hinweiszahlen geben an, wie viele Felder in diesem Bereich vom Rundweg belegt sind. Die Hinweiszahlen »sehen« nur den Teil des Rundwegs, der sich im Schlangen-Bereich befindet, alles was weiter rechts bzw. oben liegt, wird von den Hinweiszahlen ignoriert. In diesem Bereich darf sich der Rundweg nicht berühren, d.h. wenn der Rundweg durch zwei orthogonal benachbarte Felder läuft, müssen diese direkt verbunden sein und wenn der Rundweg durch zwei diagonal benachbarte Felder verläuft, müssen beide direkt mit einem der gemeinsamen Nachbarfelder verbunden sein. Dies gilt auch, wenn eines der beiden Felder, durch die der Rundweg läuft, in einem anderen Bereich liegt.

Elbschiffer: (Türchen 18) Der Rundweg muß jedes Feld mit einem X oder einem + durchlaufen. Bei einem der beiden Symbole muß er jedesmal links abbiegen, beim anderen Symbol jedesmal rechts.

Koburin: (Türchen 4) Einige Felder sind zu schwärzen. Schwarzfelder dürfen einander nicht orthogonal berühren. Hinweise geben an, wie viele Schwarzfelder sich in den orthogonal benachbarten Feldern befinden. Alle Schwarzfelder müssen sich im Koburin-Bereich befinden. In diesem Bereich muß der Rundweg jedes Feld (außer Schwarz- und Hinweisfeldern) durchlaufen.

Pfeileloop: (Türchen 15) In diesem Bereich muß der Rundweg jedes Feld durchlaufen, dabei muß der Weg beim Verlassen eines Feldes der Pfeilrichtung folgen oder geradeaus weitergehen.

Castle Wall: (Türchen 2) Schwarze Hinweisfelder müssen außerhalb des Rundwegs liegen, weiße innerhalb. Hinweiszahlen geben die Länge der Rundwegsegmente in der entsprechenden Richtung an, ein Rundwegsegment von Feldmittelpunkt zu Feldmittelpunkt hat dabei die Länge 1. Die Hinweiszahlen »sehen« nur den Teil des Rundwegs, der sich im Castle-Wall-Bereich befindet, alles was weiter links bzw. oben liegt, wird von den Hinweiszahlen ignoriert.



Hier noch einmal das Diagramm ohne Hinweise, dort können bei Bedarf entschlüsselte Hinweise eingetragen werden.





Lösungscode:

Für jeden der 25 Bereiche in Leserichtung ist jeweils der Inhalt von Zeile 3, Spalte 6 und Zeile 6, Spalte 4 aus diesem Bereich anzugeben. Zuerst also die beiden Felder aus dem U-Bahn-Bereich (Z3S6 und Z6S4), dann die beiden Felder aus dem Achtelwenden-Bereich (Z3S12 und Z6S10) usw., als letztes die beiden Felder aus dem Castle Wall-Bereich. (Z27S30 und Z30S28)

Die einzugebende Zahl wird durch die folgende Tabelle bestimmt. Für ein Feld, welches vom Rundweg nicht durchlaufen wird, ist eine 0 einzugeben, für eine (nicht schräge) Ecke ist je nach Ausrichtung ein Zahl von 1 bis 4 einzugeben, für eine (nicht schräge) Gerade je nach Ausrichtung eine 5 oder 6, für eine Kreuzung eine 7. Für eine schräge Ecke oder einen 45°-Winkel ist (unabhängig von der Ausrichtung) eine 8 einzugeben, für eine schräge Gerade oder einen 135°-Winkel ist (ebenfalls unabhängig von der Ausrichtung) eine 9 einzugeben.

Lösungscode: Für jeden Bereich in Leserichtung der Inhalt von Zeile 3, Spalte 6 und Zeile 6, Spalte 4 aus diesem Bereich. (insgesamt 50 Ziffern)

Zuletzt geändert -

Gelöst von xiao01wei, jessica6, CJK, Dandelo, zuzanina, Jesper, MagnusJosefsson, ffricke, panista, Kpn, ropeko, Joe Average, moss, Nensche777, r45, uvo, Dotty, Mark Sweep, Myxo
Komplette Liste

Kommentare

am 3. Oktober 2021, 19:21 Uhr von Myxo
Incredible series of puzzles, thank you!

am 22. August 2021, 20:58 Uhr von Mark Sweep
What an amazing journey it has been to solve this puzzle. I learnt a lot of new genres along the way. Brilliant how the logic remained interesting throughout this enormous puzzle. Thanks a lot for this creation, providing me with hours of fun!

am 7. August 2021, 09:46 Uhr von Dotty
Congratulations for this wonderful puzzle, it's amazing how you can combinate so much puzzles in something so interesting to solve with logical mind. Really thank you for all your puzzles and for your help

Zuletzt geändert am 17. Mai 2021, 18:57 Uhr

am 17. Mai 2021, 18:56 Uhr von r45
Einfach grandios! Ich bin nicht davon ausgegangen, dass ich es lösen werde. Umso schöner, wenn es dann doch gelingt.

am 14. Mai 2021, 07:58 Uhr von Nensche777
Vielen lieben Dank für die schnellen Rückmeldungen und Ermutigung, und vor allem auch für das/die supertollen Rätsel! :))
Es hat sooo viel Spaß gemacht!

am 12. Mai 2021, 18:47 Uhr von Zzzyxas
@Nensche777: Nur zur Sicherheit, damit Du nicht falsches probierst: Der Beisatz im Masyu gilt sowohl für weiße als auch für schwarze Kreise.

Zuletzt geändert am 12. Mai 2021, 17:49 Uhr

am 12. Mai 2021, 17:32 Uhr von Dandelo
@Nensche777:
Wie du aus dem A38 herauskommst steht doch im Rundschreiben B65.

Du bist nicht der erste, der an der Stelle hängen bleibt. Aber deine Entdeckung, dürfte die Lösung des Problems sein.

am 2. Januar 2021, 19:54 Uhr von Joe Average
Einfach großartig und atemberaubend. Das gelöste Rätsel lag schon zwei Tage hier rum, aber ich hatte zu viel Bammel, den Code einzugeben....

am 30. Dezember 2020, 00:41 Uhr von ffricke
Wow Wow Wow, was für ein Wahnsinnsfinale. Das hat mich nicht nur viel Zeit sondern auch Verzweiflung gekostet mit einem wunderbaren Gefühl der Erfüllung als es gelöst war. Ok, beim ersten Versuch hatte ich noch einen blöden Übertragungsfehler, hier gilt Aufmerksamkeit und Überprüfen. Dann Stück für Stück fügte es sich zusammen, aber es blieben noch zu viele offene Enden. Dann, Hurra und doch nicht. Die Reihenfolge passte noch nicht ganz, doch mit ein wenig Umgestalten zum Schluss passte alles.
Was für ein Meisterwerk mit den vielen schönen Adventsrätseln vorher.
Vielen Dank nochmal.

am 24. Dezember 2020, 18:32 Uhr von Jesper
Großartige Serie! Hat jeden Tag für viel Freude gesorgt. Vielen Dank!

am 24. Dezember 2020, 16:21 Uhr von zuzanina
Vielen Dank für diese schöne Abwechslung in der Vorweihnachtszeit. Es war wie als Kind, ich konnte kaum den nächsten Tag, das nächste Türchen und dann den 24. erwarten! Das hat sehr viel Spaß gemacht!
Frohe Weihnachten!

am 24. Dezember 2020, 11:25 Uhr von Dandelo
Von mir auch vielen Dank für die großartigen Rätsel.

am 23. Dezember 2020, 17:51 Uhr von jessica6
Vielen Dank für die 49(!) verschiedenen Rätsel.

(Der Simple Loop ist natürlich geraten, aber so viele Möglichkeiten gab es hier auch nicht mehr)

Zuletzt geändert am 22. Dezember 2020, 21:34 Uhr

am 22. Dezember 2020, 21:29 Uhr von Dandelo
Nur zur Sicherheit: Das A38 ist so wie immer? Oder darf man beim Start schon einen Passierschein dabei haben?

@Dandelo: Wie immer. Man hat am Anfang (und auch am Ende) keinen Passierschein.

am 22. Dezember 2020, 21:04 Uhr von Dandelo
@jessica6: Ich habe dir eine PN geschickt.

am 22. Dezember 2020, 15:18 Uhr von jessica6
Ich hab den Rundweg fast komplett, fehlt nur noch Milchstraße, Achtelwenden und etwas U-Bahn. Der Simple Loop ist geraten...

am 22. Dezember 2020, 13:40 Uhr von Dandelo
Hat schon jemand den Weg aus dem A38 gefunden? Ich will nur bestätigt haben, dass das geht, denn ich renne immer in einen Widerspruch.
Passt ja zum Haus, das Verrückte macht...

am 22. Dezember 2020, 13:07 Uhr von Dandelo
Bei mir geht der Code bis P...

Zuletzt geändert am 23. Dezember 2020, 07:55 Uhr

am 22. Dezember 2020, 12:34 Uhr von AnnaTh
Für den Minesweeper Bereich habe ich keine Lösung für P. Lösung geht nur bis N.
Sorry, bin beim Übertragen aller Lösungscode durcheinander geraten.

am 7. Dezember 2020, 22:35 Uhr von zuzanina
Für mich ist es gerade jeden Tag wieder ein Rätsel, wie man so ein tolles Rätsel konstruieren kann...
Wahnsinn!

am 3. Dezember 2020, 19:16 Uhr von Zzzyxas
@jessica6: Der Rundweg geht von Feldmittelpunkt zu Feldmittelpunkt. In den Bereichen Bosnian Road und Schlange verhält er sich aber wie eine Schlange (vielleicht kann man sich es am einfachsten so vorstellen, daß der Rundweg in diesen beiden Bereichen plötzlich dick wird). Deshalb habe ich die Berührungsregel in diesen Bereichen allgemeiner formuliert.

Im Prinzip ist die Formulierung »In diesem Bereich darf sich der Rundweg nicht berühren« nicht ganz korrekt, er berührt sich weil er dünn ist ja sowieso nicht. Er würde sich aber eben auch nicht berühren, wenn er in diesen Bereichen ein Feld breit wäre.

Konnte ich das jetzt verständlich rüberbringen?

am 3. Dezember 2020, 16:11 Uhr von jessica6
Ist der Rundweg wie eine (1 Feld breite) Schlange zu sehen, oder geht er von Feldmittelpunkt zu Feldmittelpunkt? Das ist hinsichtlich Berührungsregeln relevant, zumindest im Bereich 3 (Bosnian Road) ist der Rundweg laut Beschreibung schlangenähnlich.

am 2. Dezember 2020, 01:51 Uhr von SudokuExplorer
I'm unfamiliar with almost all of those puzzle types, so this will be an interesting experience. Thanks for taking your time to create such an intricate set of puzzles :-)

am 1. Dezember 2020, 18:04 Uhr von ildiko
Waaaaahnsinn! Ich mache nur noch ein Rätsel pro Tag. Da sind die nächsten 24 ja gesetzt!

am 1. Dezember 2020, 17:23 Uhr von zuzanina
Uiuiuiuiui, das sieht aber kompliziert aus!

ICH FREUE MICH DRAUF!!! :-)

Schwierigkeit:5
Bewertung:100 %
Gelöst:19 mal
Beobachtet:3 mal
ID:0003N8

Rätselkombination Groß Wegerätsel Kryptorätsel

Lösung abgeben

Lösungscode:

Anmelden